Narben an Beinen durch rasieren?


27.05.2020, 21:21

Meine Frage lautet jetzt, ob man etwas gegen die Flecken tun kann? Natürlich werden Narben nie ganz verschwinden, aber vielleicht gibt es ja etwas, was zumindest das Aussehen „verschönert“ und die Narben aufhellt

Und was ist deine Frage dazu?

habs jetzt ergänzt

2 Antworten

Hab das selbe Problem, hab so viele Narben am Bein. Anfangs hab ich mich echt immer geschämt und nie kurze Sachen angezogen und wenn dann nur mit so einer hautfarbenden Strumpfhose, ist aber halt auch wieder warm und die gehen bei mir zumindest oft kaputt.Aber mittlerweile ist mir das echt egal. Versuch zu dir zu stehen, du kannst vermutlich nichts dagegen tuen. Du bist schön so viel du bist ❤️

Zum einen wäre da die "Zeit" die für einen etwas arbeitet. Einige meiner kleineren Narben fallen kaum noch auf. Manche von ihnen auch nur in einem bestimmten Blickwinkel bei guter Beleuchtung - wenn man weiß das dort eine Narbe ist.

Dann wäre da die Akzeptanz des eigenen Körpers. Man ist so wie man ist. Narben erzählen Geschichten. Ich weiß von jeder Narbe an meinem Körper den Hintergrund.

Dazu stehen: Die Narben zu verstecken würde bedeuten das die Beine kaum Sonnenlicht abbekommen. Dadurch sind sie heller, die "dunkleren" Flecken der Narben sieht man dadurch deutlicher.

"So genau" schauen dir weder Fremde noch Freunde auf jeden Zentimeter deiner Beine. Und selbst wenn... selbst wenn mal irgendeiner einen unüberlegten Kommentar äußert... Hat nicht jeder von uns Mitmenschen irgendwo etwas, mit dem man sich nicht so wohl fühlt/ von dem man denkt das andere Leute das vielleicht nicht akzeptieren? ...

Ich wurde, als ich grade mal knapp über 20 war, von einem Typen gefragt "Warst du mal schwanger?", dabei deutete er auf ein paar olle Bindegewebsrisse. Das verunsicherte mich damals, es verletzte mich, ich war sauer. Jetzt, im Nachhinein, denke ich das er einfach nur nicht nachdachte bevor er die Frage herausposaunte.

Warst du damit schon mal bei nem Hautarzt?

Was möchtest Du wissen?