Nächtlicher Fressanfall - ich mach eh durch aber wie wieder die Kalorien verbrennen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist zu ungeduldig. 1-2 kg in 2 Wochen verlieren ist definitiv zu viel. Eine langfristige Ernährungsumstellung sollte deine Probleme lösen.
Heißhunger wird durch einen sehr schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels und das danach ebenso schnell folgende Absinken des Blutzuckerspiegels herbeigeführt. Vor allem isolierte Kohlenhydrate sind dafür verantwortlich (Süßes, Produkte aus ballaststoffarmen "Auszugsmehlen", also Weißmehl, Haushaltszucker, usw.)
Versuch weniger davon zu essen und lieber zwischendurch ein paar gesunde Snacks zu dir zu nehmen um extreme Schwankungen des Blutzuckerspiegels zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage.... Kommt drauf an je nach dem was du bist , hast du einen Freund/ Freundin ? ^^....

Auf die Ernährung achten. jojoeffect ist am gefährlichsten. Sich selbst beschäftigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FEELINGSSS
30.12.2015, 03:51

Bin weiblich.

Erst 17 Jahre alt, 1,78m groß und wiege (wieder) 63kg, Ziel (wieder) 58

Ich würde gerne Sport machen, hast du Tipps? Also nichts wie Hampelmann oder eben Sportübungen bei denen ich meine Nachbarn belästige.

0
Kommentar von Gummilekka
30.12.2015, 03:58

Jetzt kommt die noch mit Tabletten, welche die Nahrung ersetzen.... Schätzchen, merke dir meine Worte....in ein Paar Jahren wirst du deine jetzigen Fotos anschauen und dich fragen, wie dumm du sein konnstest.

0

Wenn du Fressanfälle bekommst, dann kannst du es vergessen.....hatte ich oft genug....Du wirst, wenn du so weitermachst, im Laufe der nächsten Jahre aufgehen wie ein Hefekloß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hoffe das ist ok für dich Gummilekka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?