Nachtfalter-Problem (Maßnahmen um sie zu vertreiben)

7 Antworten

. das Problem ist Menschengemach tNachtfalter werden von Licht angezogen weil sie sich eigentlich am Mond orientieren der Jahrmillionen die hellste Lichtquelle war. sie flogen immer in einem bestimmten Winkel zu ihm und kamen so vorwärts. sie halten die hellste Lichtquelle für den Mond und versuchen den Winkel beizubehalten.das funktioniert nicht weil diese Lichter viel näher sind darum fliegen sie ins oder ums Licht oder an den Bildschirm. am besten ist hier ein Fliegengitter. dann kommen sie nicht herein . du mußt sie nicht töten und hast Ruhe.

Also wenn die Tiere richtig zur Plage werden kannst du es mit einer Lichtfalle versuchen. Es gibt Fallen mit Sammelgefäßen (Lebendfallen) und die etwas unschöneren in denen die angelockten Insekten durch Strom getötet werden. Die Fallen sind aber nicht billig, also würde ich die Fligengitteridee unterstützen, wenn nachts gelüftet werden soll.

Nimm Lavendelöl - das mögen die überhaupt nicht....

LA

Fliegengitter, und nur bei ausgeschaltetem Licht oder Tagsüber Fenster öffnen. Die fliegen zum Licht.

So Duftzeugs gibts natürlich, aber die sind sicher nicht immer wirksam. Warscheinlich ist die Anziehungskraft vom Licht größer.

Hm, unglücklicherweise öffnet meine Mutter immer das Fenster (auch wenn das Licht brennt). Also das hilft auch nicht wirklich. Aber ich hab gehört, dass Lavendel diese Viecher abschreckt

0

Licht und PC aus, Fenster auf - dann hauen sie von selber ab.

Ich kann nicht jedes mal den PC & das Licht ausschalten, wenn ich eine Motte bzw. einen Nachtfalter sehe. Und wer weiß, wie lange es dauert bis sie verschwinden.

0

Was möchtest Du wissen?