Nachprüfung Mathe habe Angst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey! Ich hatte auch in Mathe eine Nachprüfung, jedoch nicht in der 8, sondern in der 10. Klasse. Aufgaben gab es dazu immer im Internet auch mit den passenden Lösungen. Du kannst aber auch die Lehrer ansprechen, die haben auch immer Tipps und Material mit Lösungen zu deinen Themen. Die mündliche Prüfung bei mir in Mathe war ganz easy, da solltest du Dir wirklich keine Sorgen machen (hatte damals auch ne 5) Natürlich solltest du überall mit Respekt vor der Prüfung an die Sache herangehen, aber sie ist lange nicht so schwer die schriftliche. Bei mir war das so, dass ich in einer Kleingruppe ein paar Aufgaben bekommen habe zu meinem Thema und die dann bearbeiten musste. Alleine musste ich dann zwei weiter Aufgaben bearbeiten, sie aber gar nicht ausrechnen, sondern nur den Lösungsweg erklären. Das war's auch schon. Ich weiß halt nicht ob das bei Dir auch so ähnlich sein wird.

Mit Stress hatte ich auch oft Probleme und wahr richtig verzweifelt. Das beste ist einfach: Am Abend davor alles durchgehen, Nachhilfe organisieren und mit ganz viel Selbstbewusstsein daran gehen! Klingt jetzt blöd, aber das ist das einzige was bei mir geholfen hat. Auch während der Prüfung, wenn Du mal was nicht weißt, erst einmal die anderen Aufgaben bearbeiten und nicht verzweifeln, vielleicht fällt es dir nochmal ein. 

Der Stoff der 8. Klasse ist von Bundesland zu Bundesland verschieden, aber die Themen wirst du von deinem Lehrer bekommen und bestimmt bist du gar nicht die einzige, die diese Prüfung hat. Kontaktiere doch mal deine Mitschüler, denen es genauso geht.

Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melse22
29.08.2015, 15:02

Danke und wie war die schriftliche....sehr schwere Aufgaben wie die im mathebuch diese knobelaufgaben oder so Grundlagen mäßig?

0

Ok, ich kann dir nur mit dem Stress helfen. Also, wenn du deine Seite gefunden hast, bzw Lernstoff zusammen hast, lern einfach jeden Tag an verschieden Zeiten vllt. so 4 Mal am Tag, für 5 Minuten und kau während der Prüfung Kaugummi, wenn ihr dürft. Versuch, etwas vorher zu essen, und genug zu trinken, und einfach locker an die Sache gehen :) ich glaub da ganz fest an dich, du packst das schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melse22
29.08.2015, 14:59

Danke

0

Den Mathe-Stoff wiederholen kannst Du auf oberprima.com. Dein Wissen abfragen kannst Du auf abfrager.de . Das paukst Du in den verbleibenden Tagen einfach noch so viel wie Du kannst. Das gibt Sicherheit und stärkt das Selbstvertrauen und vermindert den Stress.

Ich drück Dir die Daumen ! Nimm's sportlich, auch wenn es schiefgehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melse22
29.08.2015, 15:02

Danke für die Seiten :)

0

In meiner mündlichen Matheprüfung wurden mir Aufgaben gestellt auf die ich mich ca. 10 Minuten vorbereiten konnte und dann im Prüfungsraum vor den Lehrern an der Tafel ausrechnen musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melse22
29.08.2015, 14:16

Und waren die Aufgaben eher leicht oder schwer?
Bzw wenn du einfach mal was nicht könntest was hast du gemacht?

0

Was möchtest Du wissen?