Mündliche Nachprüfungen Abi?

1 Antwort

Hallo,

eine mündliche Nachprüfung musste ich nicht machen. Viele meiner Klassenkameraden mussten aber in Mathe in die Nachprüfung gehen. Deren Meinungen waren eigentlich alle durchweg positiv. Die Meisten haben auch besser abgeschlossen als in der schriftlichen Prüfung davor.
Die Lehrer wollen auch, dass du bestehst. Natürlich müssen sie auch schwierigere Fragen stellen, denn es ist ja immerhin Abitur. Aber falls du mal nicht weiter kommst oder dir ein Ansatz fehlt können die Lehrer natürlich Hilfestellungen geben, was so im schriftlichen nicht geht. Es läuft generell wie eine mündliche Prüfung ab.

Zu dem Thema wie die Prüfung gewertet wird, kann ich leider nicht viel sagen, da ich mein Abi in Sachsen gemacht habe. Hier und in vielen anderen Bundesländern auch zählt die vorherige Prüfung zu 2/3 und die Wiederholungsprüfung zu 1/3. Du bräuchtest also mindestens 3 Punkte in der Wiederholungsprüfung mehr als in der schriftlichen um im Gesammten einen Punkt mehr zu bekommen.
Aber da fragst du am besten einfach mal den Oberstufenberater aus deiner Schule der kann das mit Sicherheit genaustens erklären.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!
jasmin7716

Keine Garantie auf richtige Rechtschreibung/Grammatik.

alles klar vielen dank :)

0

Was möchtest Du wissen?