Nachnahme bei der post kann ich das auch SPäter zahlen?

12 Antworten

Die Sendung wird bei Nichtzahlung entweder zurückgeschickt oder 7 Tage bei der Post gelagert.

Letzteres geschieht wenn der Empfänger nicht angetroffen wird.

Auf keinen Fall bekommst Du die Sendung ohne Bezahlung ausgehändigt.

Ohne Bezahlung bekommst Du keine Nachnahmelieferungen.

Wenn Du nicht zu hause bist, wird das bei der Post gelagert und Du kannst es abholen (7 Werktage). Musst da dann aber auch bezahlen.


Nachnahme bedeutet Aufwand und somit Kosten, Du hast mit dem Lieferanten einen Vertrag abgeschlossen ohne Bezahlung keine Ware aber damit wird es noch teurer. Tip1: Ware bei der Post lassen und Geld besorgen Tip2: beim nächsten Mal auf Rechnung bestellen da hat man teilweise ein paar Tage Zeit zum bezahlen.

Für solche Bestellungen lege ich mir das Geld immer bei Seite, damit ich solche Überraschungen nicht habe.

Nachname heißt immer: Bezahlen bei Annahme. Du kannst nur die Annahme verweigern. Wird aber für Dich dann noch teurer (kein Grund der Verweigerung, Schadenersatzforderung des Verkäufers, usw.). Oder Du leihst Dir das Geld und zahlst es dem Verleiher dann später wieder zurück.

du sagst dem Boten er soll die Sendung in die Filiale benachrichtigen. Dann hast du 7 Tage Zeit das Geld zusammenzukratzen zur Post zu gehen und dir die Sendung abzuholen.

schaffst du das nicht geht die Sendung danach zurück.

Danke liebe dich

0

Was möchtest Du wissen?