Darf ich bei Nachnahme Bestellung mein Paket prüfen bevor ich es bezahle?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn optische Mängel an der Verpackung zu erkennen sind oder der Vermerk "zerbrechlich" auf dem Paket steht, würde ich schon dem Paketdienst sagen, dass er mal da bleiben soll während Du das Paket öffnest. Im Allgemeinen hier erst den Empfang quittieren, wenn Du Dich vom Schadenfreien Zustand der Ware überzeugt hast. Meistens steht ja auf den Quitungen der Vermerk, dass Du die Ware in einem einwandfreiem Zustand erhalten hast.... Mal drauftippen und dem Lieferanten darauf hinweisen, dass du Das so ohne weiteres nicht quittieren kannst.

Natürlich hast Du das Recht! Aber den Postboten musst Du so oder so bezahlen! Wenn der Inhalt nicht stimmt, musst Du das gegenüber dem Absender, nicht aber gegenüber der Post reklamieren, die sind bloß Dienstleister! Es sei denn, es ist ein Transportschaden!

Simba1972 31.07.2009, 11:49

Transportschaden bei T-shirts gibts wohl eher selten aber wenn ich bei anderen Paketdiensten bestelle kann ich z.B. nur Tramsportschaden angeben wenn das Paket nicht angenommen wurde vom Empfänger, wenn er es annimmt kann ers nicht mehr zurück geben.

0
KalleZabel 31.07.2009, 11:57
@Simba1972

Auch bei einem T-Shirt kann es Transportschäden geben (Paket kann z. B. kapputt gehen und dabei kann das Shirt beschädigt werden)! Es bleibt bei meiner Aussage. Wenn Du bei Empfang des Paketes siehst, dass es beschädigt ist, kannst Du den Empfang des Paketes verweigern, ohne gesehen zu haben, ob das T-Shirt hin ist oder nicht. Wenn Du es nach Bezahlung der Nachnahme aufgemacht hast und dann Transportschaden geltend machen willst, wird es schwierig, denn man geht gewöhnlich davon aus, dass Transportschäden von außen zu sehen sind.

0

Grundsätzlich dürfen keine Pakete(auch wenn sichtlich beschädigt) vorher geöffnet werden. Entweder annehmen oder verweigern. Aber es gibt sehr nette Postboten, die es trotzdem zulassen.

also ich mache das auch wenn ich zb. ware bestellt habe die zerbrech ist, dann kontrolliere ich das. aber mein postbote ist ein ganz netter,der hat kein problem damit, ich habe aber auch noch nie gefragt.

Simba1972 31.07.2009, 11:46

Wir haben auch nette Postboten aber leider fast jede Woche einen anderen, wenn ich bei einem Paket was 750 Euro ksotet nicht reinschauen darf nehm ich es lieber nicht an, das ist mir dann zu unsicher.

0

wenn das Paket sichtbare Beschädigungen Aufweist ist es dein gutes Recht den Inhalt zu überprüfen.

ne das macht der packetmann nicht mit. du musst das geld zahlen und darft dann erst öffnen. dafür gibt es ja das rückgaberecht

Simba1972 31.07.2009, 11:44

Aha, dann hab ich also einen kulanten Postboten, er lässt mich nämlich reinsehen und sagt aber immer das dass normal nicht geht. Wenn er das Geld hat muss ich mich an den Versender wenden und ob ich mein geld dann wieder kriege ist die Frage...

0

Das Paket muß angenommen werden. Öffnen geht nicht, dafür gibt`s ja das 4-tägige Schadensmelderecht.

Simba1972 31.07.2009, 11:47

Dann würde ich das nicht machen, die Schadensmeldung bringt mir ja nichts wenn mein Geld weg ist

0

Was möchtest Du wissen?