Nachbarskind schreit und schreit und schreit....Hifle!

10 Antworten

Nein, ich halte es nicht für normal. Ein zweijähriges Kind sollte nachts schlafen und soviel Weinen und Schreien ist auch in der Trotzphase nicht üblich. Es ist jedoch nahezu unmöglich, da einzuschreiten, solange es keine Anzeichen von Gewalt gibt. Aber es ist gut, wenn du ein wachsames Auge darauf hältst.

Vielen Dank. Kann es auch sein das es z.B. ein sehr schwieriges Kind ist? Ich hab mich ja länger mit der Mutter unterhalten und die wirken sehr sehr normal. Das Kind wirkt draußen auch super fröhlich und ausgelassen, also nicht verstört oder so. Nur in der Wohnung selbst ist dieses extreme weinen und schreien. Die Eltern machen auch sehr viel mit dem Kind, also schwimmen rausgehen usw...das kriegt man hier alles mit nur in der Wohnung eben die Schreie. Ich bin ratlos...

0
@wolltemafragen

Vielleicht hat das Kind eine nicht sofort erkennbare Störung/Behinderung, dass es so viel schreit.

1
@Sadie

Genau, ich würde die Mutter bitten, das Kind ärztlich untersuchen zu lassen.

Und wenn sie pädagogisch nicht mit ihm zurecht kommt, braucht sie Beratung!

Wie entwickeln sich Kinder denn, die ihre Eltern tyrannisieren? Zu Kriminellen und Amokläufern.

0

es ist nicht normal, aber auch nicht unmöglich.

es gibt kinder, die sozusagen ihre eltern erziehen und die erfahrung gemacht haben, dass sie weiter kommen, wenn sie weinen und jammern. das gewöhnen sie sich dann regelrecht an.

wenn man nur das kind hört und nicht die eltern (eltern schreien kind an, möglicherweise lärm und dann weint das kind im gegensatz zu: kind weint und schreit und jammert, ursache ist nicht auszumachen) ist es eher wahrscheinlich, dass das kind einfach schlecht erzogen und schlecht gelaunt ist. gibt es leider.

ich konnte meine lange auch nicht 'abstellen'.

Ein Kind, das pausenlos schreit, wird entweder dauernd gequält, oder es ist krank und hat Schmerzen oder es ist verrückt.

Mit Trotzphase hat das nichts mehr zu tun!

Wenn die Mutter sich weigert, würde ich sofort die Polizei alarmieren, die sollten das Kind in einer Kinderklinik untersuchen lassen und wenn es einen Grund dafür gibt, werden die Ärzte das Jugendamt benachrichtigen.

Also ich bin selbst Mutter von zwei Kindern. Es gibt diese Trotzphasen wirklich! Bei meinem Sohn war es nicht ganz so extrem, aber bei meiner Tochter. Sie hat ihre Grenzen auch über ein JAHR! ausprobiert. Sie schreien wie am Spieß und rufen dauernd nach Mama oder Papa. Bei zwei Bekannten von mir war es genauso. Also wenn du sagst die Leute machen einen guten Eindruck und die kleine ist nicht verstört oder Ängstlich ihren Eltern gegenüber, dann denke ich nicht das es etwas schlimmes auf sich hat. Ich kann nur aus Erfahrung sprechen wie es bei mir und meinem Umfeld ist. Beurteilen wie es tatsächlich bei deinen Nachbarn ist, kann ich es natürlich nicht.

Oh vielen Dank. Also am Anfang dachte ich auch noch Oh Gott was machen die mit ihrem Kind, nur als ich die dann persönlich kennengelernt hab merkte ich schon das die Eltern besonders die Mutter sehr viel für das Kind machen. Das einzige was mit irrtiert ist das gelegentliche poltern und rumpeln. Allerdings vielleicht macht ja auch das Kind die Geräusche? Sonst ist die sehr fröhlich und offen und lacht viel, schreit und weint aber auch extrem viel. Also heute waren es schon bestimmt 9-10 Wein und Schreianfälle...und hier sind dicke Mauern deshalb muss das unten noch viel lauter sein.

0

vom aussehen der eltern würde ich mich nicht blenden lassen, der schein trügt manchmal. wenn das kind lange schreit und nach maaaamaaa ruft dann lassen sie es alleine im kinderzimmer.

kinder mal schreien lassen okay, aber ob eine trotzphase solange anhält keine ahnung.

für mich wäre das nix. wenn ich arbeiten muss, will ich ruhe xD

unser sohn schreit auch ne stunde durch, wenn es ihm nicht passt wenn er sein mittagschlaf machen muss oder wieder ausm bettchen will. und er ist 4 monate. das gleiche wird bei einem 2j genauso sein. aus trotz wird geschrien, kopf durchsetzten... wenn eltern jedes mal rennen, wenn baby oder kleinkind schreit dann wird es richtig verwöhnt werden und hat die eltern fest im griff xD das geht los bei mama im bett schlafen und hört bei ich ess nur noch das was mir schmeckt auf xD

0
@rockin

Wieso MUSS dein Sohn Mittagsschlaf machen, wenn er nicht müde ist?

Das halte ich für Tyrannei vonseiten der Eltern!

2

Richtig. Der Schein trügt oft.

Wenn bei meinen Nachbarn jetzt nicht bald Ruhe Eintritt, gehe ich auch zum Jugendamt. Mir geht das nämlich auf den Zeiger. Dann muss sich eben einer der Eltern dazu legen. Es kann ja nicht sein, dass ich heute durchdrehe, weil andere nicht in der Lage sind, ihre Kinder zu erziehen.

0

Was möchtest Du wissen?