Nach Umzug macht unser 2 Jahre alter Hund ins Haus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Fantsy4you,

das ist ein mögliches Protestzeichen. Der Hund braucht eine gewisse Zeit, um sich an die neuen Umstände zu gewöhnen. Wenn es nicht bals aufhört, solltest du einen Hundetrainer konsultieren.

Du kannst alternativ öfter mit ihm raus gehen, wenn er dann immer noch rein macht, ist es wohl Protest.

Andererseits ist es möglich, dass physiologische Ursachen zugrunde liegen. Da wäre ein TA-besuch notwendig.

Schwer sowas zu beantworten, wenn man den Hund nicht kennt.

Wünsche dir alles gute^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuechentiger
17.07.2017, 21:45

Tiere protestieren nicht. Dann müssten sie aktiv drüber nachdenken können, aus Rache usw. jetzt da ihr Geschäft zu machen, um den Leuten eins auszuwischen. Das können sie aber nicht. 

Abgesehen davon, dass Kot und Urin für Tiere nicht bäh ist, sondern auch eine Möglichkeit der Kommunikation. 

Der eigene Geruch, der in einer verunsichernden Umgebung oder Lage durch Kot- und Urinabsatz verstärkt wird, gibt Sicherheit.

Das ist ein Ausdruck dafür, dass das Tier sich nicht wohl fühlt, Stress oder Angst hat, oder mit seinen Lebensumständen überhaupt nicht klar kommt. 

Das Tier leidet unter seiner Situation, dafür ist Protest der völlig falsche Gedanke.

1

Geh mit Deinem Hund zum Tierarzt. Vielleicht ist er krank. 

Es kann durchaus sein, dass ihn der Umzug gestresst hat, aber so ein Verhalten ist in meinen Augen schon ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Hund hat sich noch nicht an die neue Umgebung gewöhnt. Auch er braucht eine gewisse Zeit um mit der Situation klar zu kommen. Kot ablösen auf Bordsteinen dient auch der Revierkennung. Whg hier gilt das Gleiche, jedoch kann es mit einer Protestsituation zusammen hängen. Er braucht nur etwas Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ist er noch sehr unsicher in der neuen Umgebung und traut sich einfach nicht, besonders wenn es da nach fremden Hunden riecht. Oder es ist was krankhaftes, eine nervliche Sache usw. Lass erstmal den Tierarzt nachsehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benötige einen wirklich guten Rat.

besser wäre der Gang zu einem guten Tierarzt!

sowas kann mit der Umstellung zu tun haben. 

die Gesundheit sollte man aber auf jeden Fall abklären lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?