Nach Reifenwechsel geht die Shimano Gangschaltung nicht mehr... Wer kann mir helfen?

2 Antworten

Eigentl. sollte da gar nix verstellt werden, wenn man das HR ausbaut...also es ist unmöglich...die H und L Schrauben, hättest du lieber mal gelassen...am wichtigsten ist die Hand-Einstellschraube (aus Plastik) die mündet mit dem Seilzug in den hinteren Werfer, wenn du zu dir drehst wird die kette auch nach einiger Zeit zu dir springen...und umgekehrt...ich schätze mal du hast einen Deore-Werfer?(steht auf dem Werfer selbst)

Hallo, zunächst DANKE für die Antwort!

Ich war soeben nachsehen, ich habe einen Deore-Werfer ;-)

Die H und L Schraube ist denke ich mal nicht das Problem die Kette läuft auf den Kränzen wo sie läuft "sauber und rund"...

Allerdings wie schon geschrieben kann ich nicht mehr alle Gänge über den / die Hebel ansteuern...

Der Schalter greift dann irgendwie ins "leere" und kann keinen Zug mehr aufbauen... Drehe ich an den Hand-Einstellschrauben vorne oder hinten passiert ja auch was aber irgendwie 3 Gänge kann ich min nicht mehr ansteuern egal wie Stramm der Seilzug ist oder nicht..

0
@Launebear100

Ja dann musst du am hinteren Werfer, mittels eines INBUSes die Schraube bisschen lockern, die den Seilzug hält...und das Seil spannen, schalte jedoch zuvor in den 1.Gang, um das Seil leichter nachziehen zu können

0

besser gehts nicht: http://www.youtube.com/watch?v=YUcBjEE8zfM&feature=related

So und wie DDanieLL schon sagte,beim hinterradausbau ist ein verstellen nahezu unmöglich(es sei den man sieht es drauf ab :D) also viel spaß beim einstellen des schaltwerk,ist eine kleinigkeit.achte darauf das der anschlag nach oben perfekt eingestellt ist,denn wenn die kette zwischen speichen und größtem kranz kommt,kann es sein das dir speichen reißen,aber das packst du schon ;)

Was möchtest Du wissen?