Nach dem Ersten Semester von der Fernuni Hagen auf eine Präsenzuni wechseln?

4 Antworten

Guten Tag,

Davon träumen viele aber es funktioniert nur bei der Hälfte und meist erst nach mehrere Semestern Hamsters von Points und nur an wenigen Unis.

Erkundige dich am besten direkt bei deinen Studienkollegen und den höheren Semestern, wo du es überhaupt probieren kannst.

Oder bleib einfach wie viele dabei und wechsele zum Master.

Man kann ja das Studentenleben genauso leben und deutlich besser z.b. das Auslandssemster integrieren und die Nebenjobs und Pratikas.

Meine Tochter ist dabei geblieben , weil sie zwei Semester in der USA studieren wollte und hat erst zum Master gewechselt

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Grundsätzlich ist ein Wechsel möglich. Allerdings musst du dich sehr genau erkundigen, wie die Zulassungsbedingungen für den Wechsel in ein höheres Fachsemester an der jeweiligen Uni sind. Denn das Auswahlverfahren funktioniert für Hochschulwechsler üblicherweise anders als für Bewerber zum ersten Semester - und kann sich dabei von Uni zu Uni unterscheiden.

Es kann also durchaus sein, dass deine Abi-Note jetzt keine Rolle mehr spielt, sondern z.B. die bisher erbrachten Prüfungsleistungen oder die Begründung des Wechsels.

Die späten Prüfungstermine sollten dabei aber kein Problem sein, da die Prüfungen immer noch innerhalb der üblichen Semesterzeiträume liegen und du ohnehin immer nur zu Semesterbeginn wechseln kannst. Außerdem kann die Beantragung der Anerkennung von Prüfungsleistungen an der neuen Uni erst nach der abgeschlossenen Immatrikulation beantragt werden und auch dann hat man in der Regel dafür noch einige Zeit.

Also, erkundige dich mal an den für dich interessanten Unis über das Bewerbungsverfahren für höhere Fachsemester und den Ablauf der Anerkennung deiner bisherigen Leistungen.

Sei dir aber bewusst, dass so ein Wechsel keine ausgemachte Sache ist. Gerade bei einem überaus beliebten Fach wie Psychologie gibt es auch für die höheren Fachsemester üblicherweise deutlich mehr Bewerber als zur Verfügung stehende Studienplätze.

Beste Grüße und viel Erfolg!

Du solltest am besten mal beim zuständigen Prüfungsausschuss erfragen, wie das mit der Anerkennung externer Studienleistungen läuft.

Ich hab gehört das machen viele so.

Was möchtest Du wissen?