Mystisches oder okkultes Symbol?

...komplette Frage anzeigen Anhänger - (Glaube, Gott, Bibel)

15 Antworten

"Der Dreifaltigkeitsknoten, auch Keltischer Knoten genannt, ist ein beliebtes Schmuckmotiv, das sich bereits seit dem 6. Jahrhundert in irischen Darstellungen findet. In seiner Grundform handelt es sich um ein gleichseitiges Dreieck, bei dem die Kanten - ineinander verwoben - zur jeweils 'falschen' Ecke hin gebogen sind. In komplexeren Darstellungen wird diese Grundform iterativ vervielfacht und oft noch mit Kreisen kombiniert.

Als Bedeutung wird dem Symbol die Dreieinigkeit Gott Vater (Schöpfer der Welt), Gott Sohn (Welterlöser) und Heiliger Geist (Erhalter der Welt) zugeschrieben, wobei die in sich verschlungene Form und der verbindende Kreis als Zeichen für die Untrennbarkeit der Einheit interpretiert werden." (quelle: http://www.froufrou.de/schmucklexikon/dreifaltigkeitsknoten.html)

ein keltisches kreuz mit ring und "vier-verzweigtem-knoten" habe ich von meiner ((ganz normalen ;-)) evangelischen kirche zur konfirmation bekommen, (ähnliche Kreuze -> siehe Keltenkreuz bei wikipedia) - schließt sich also nicht mit dem christlichen Glauben aus, geht also eher auf die anfänge (in Irland) zurück. ist etwas besonderes, dass nicht jeder hat und nach dem ich oft gefragt werde und dann erkläre ich sehr gerne den allgemeinen ursprung und die persönliche bedeutung für mich. ich denke symbole unterliegen immer einer gewissen vagheit - abhängig vom kontext in dem sie auftauchen und wie sie der einzelne deutet - und können natürlich auch missbraucht werden - sei es nun für ideologische oder okkulte zwecke. ich persönlich finde es ist nur wichtig, dass DU das symbol mit deinem glauben vereinbaren kannst - und das es dir eben gefällt :-) !

"Mit Einsetzen des Christentums werden in Irland vor allem auf Cross-Slabs (Aberlemno), Grabsteinen, Hochkreuzen, Schalen, Schmuckstücken, Sätteln, Schwertgriffen und -scheiden sowie Teller mit Knotenmustern verziert." (wikipedia, stichwort knotenmuster)

Es ist immer wieder schön solche Kommentare zu lesen. Das Symbol ist Keltisch und die christliche Kirche hat diesen Glauben fast ausgerottet. Ob das so im Sinne von Christus war ???

Toleranz?

Es ist einer anderen Glaubensrichtung entsprungen. Aber die Wurzeln ALLER Glaubensrichtungen sind eins. Nur die Organisationen entzweien sich. Garantiert unchristlich. Wenn du ein gutes Gefühl mit diesem Symbol hast trage es. Frage dich selber ... was sagt deine eigene Intuition. Der Weg der Liebe und der Freude führt zu Gott ... nicht der Weg der Angst ...

Das Wesen eines Symbols besteht darin, dass etwas (das Zeichen) für etwa anderes (das symbolisierte) steht. und da kann das gleiche Zeichen in verschiedenen zusammenhängen ein Zeichen für verschiedene Dinge stehen.

Wie hier schon geschrieben, gab es das Symbol schon im vorchristlichen Keltentum. andererseits waren es später Kelten, die direkt oder in direkt große Teile Europas missionierten (Bonifatius war z.B. Schüler von Kelten, die Angelsachsen missioniert hatten). Und die haben das als Symbol für die Dreieinigkeit verbreitet.

Es gibt sviw eine englische Bibelübersetzung, bei der in der ersten Auflage dieses Symbol auf dem Buchdeckel zu sehen war.

Das ist ein Keltenknoten. Er steht z. B. für Geburt, Leben Tod- Wasser, Erde, Himmel- Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft- Körper, Seele, Geist!

Es ist, wie schon angeführt, ein keltisches Symbol. Ich finde ihn sehr schön und wünsche Dir viel Freude beim Tragen. Und was das Für und Wider christlich, okkult, hexen, betrifft, so hat die christliche Kirche, in Sonderheit die katholische Kirche, fast alles aus den sogenannten heidnischen Bräuchen übernommen, sonst hätte sie ja überhaupt nichts zu bieten gehabt, was irgend jemanden interessiert hätte. Die reine ursprüngliche Lehre des Alten Testamentes sieht ja nur einen einzigen Gott vor. Hexen kommt von den Hagsien, das sind die Hain-Frauen. Die weisen Frauen, die in Hainen lebten und zu denen die Menschen kamen um Gesundheit zu finden, zu entbinden usw. Das passte weder den Missionaren noch den damaligen Ärzten, die ja aus den römischen Feldschern entstanden sind. und so wurden daraus Hexen gemacht. Diese angeblichen Rituale gibt es relativ selten. Ich persönlich finde es einfach schön und denke es hat weniger schädliche Auswirkungen, als die nächste Tüte Snacks, die Du kaufst und die alle möglichen Schadstoffe enthält.

Hallo, dieser Anhänger ist ein okkultes Zeichen, sowas kann gefährlich sein, durch den Okkultismus kommt man in übersinnliche Bindungen, kann Depressionen auslösen, Schlafstörungen und so manches andere! Wirf's weg! Kann ich Dir nur raten!

"Der dreifache keltische Knoten der geschlossenen Triade symbolisiert das kosmische Schicksalsrad, welches sich ewig dreht und verändert und dabei doch immer in perfekter Balance bleibt. Dieses Muster soll bei seinem Träger Körper, Geist und Seele in Einklang bringen, Gefühle der Liebe und Zuneigung wecken und ihn vor Unheil schützen."

Alles Gute! L. G. Karla

das sieht eher nach so einem keltischen symbol aus. okkult oder hexe würd ich das nicht nennen. ist halt ne andere religion.

aber das ist so n nachgemachtes zeugs, das man überall kaufen kann.

sau geil "wo hast du sowas her?" sowas gibts heut schon im kaugummiautomat! das gibts überall zu kaufen ich selbst trage es an meinem hals!:-)naja meins ist natürlich net ausem automat aber es gibt sie überall in verschiedenen ausführungen!und christlich isses bestimmt net denn ich bin antichrist!

Keltisches Triad-Symbol. Symbolisiert das kosmische Rad des Schicksals.

lag ich ja gar nicht mal so falsch...

0

Glaube es heißt "Dreifaltigkeitsknoten".

0

Also nix christliches?

0
@Dory1

Es steht Dir aber völlig frei, eine christliche Bedeutung hineinzulegen, z. B. die göttliche Trinität oder sonst was, was Dir einfällt und was für Dich Bedeutung hat. Daß sowas okkulte Wirkungen hat, ist Blödsinn. Wenn es Dir gefällt, trag es einfach und laß es für Dich das sein, was Du möchtest. Gruß, q.

1
@quopiam

Durch Weihwasserbecken ziehen in der katholischen Kirche.

1
@Whiteangel1

Aber nur das Weihwasserbecken explodiert dabei, die Kette bleibt davon unbeeindruckt

0

es ist zu 100% ein okkultisches Kreuz ! Ich hab meines weggeschmissen, was ich sehr gern getragen hatte, weil es außergewöhnlich schön aussah ... entscheide selbst, du wirst das richtige tun !!

ich weiß es nicht genau, sieht aber nach was keltischem aus...

das ist ein ornament triscel! triskele sind sinnbilder für die dreieinigkeit von geist körper und seele! keltischer schmuck!kein christentum!

frag doch mal deine lehrer falls du noch zur schule gehsts oder euren pastor

das ist ein keltisches symbol.


hättest du das zur zeit von karl dem großen getragen, wärest du längst als ungläubiger abgemurkst worden.

Das ist garantiert** **kein**** Christliches Symbol!

Ich würde es in den nächsten Apfall Kübel werfen ....und auf gar keine Fall tragen....

Als ich es erwarb, verkaufte man es mir als Trinitäts-Symbol. Jetzt hab ich Zweifel bekommen, weil ich bei mir eh "aufräumen" wollte.

Ist es nun eher eine heidnische Trinität, so wie es sie im alten Ägypten gab? Ist es wirklich antichristlich?

0
@Shimaere

Ich weiss nicht genau was es ist . Sicher keine Christliche Trinität... !!

0

Was möchtest Du wissen?