Mutter gibt mir die Schuld an den Streit mit ihrem Freund was tun?

9 Antworten

Ersteinmal: Nein es ist nicht deine schuld.

Du hast vieleicht den streit ausgelöst. aber das heißt nicht das du schuld hast. Das verwechselt vieleicht deine mum.

Auch kann es sein das sie ihre eigene wut auf den stiefvater auf dich projeziert.

Das ist eine sache die deine mutter und er klären müssen.

Ich vermute mal stark das das nicht das erste mal war und das sie auch des öfteren streiten...

Leider scheint da etwas zwischen deinen eltern nicht so gut zu laufen.

Das ist aber auch deren sache weil es deren beziehung ist.

Wenn wer schuld hat dann ist es dein stiefvater weil er sauer geworden ist. Und mit dem Doch den streit angefangen hat.

Sinvoller wäre gewesen wenn er deine mutter gefragt hätte warum sie denn nein sagt. Und dann gegen ihre argumente argumentiert hat.

Gib deiner mum ersteinmal zeit sich zu beruhigen und runter zu kommen.

Was genau du tun kannst damit sie einsieht das du nichts dafür kannst kann ich dir leider nicht sagen. Nur das du daran keine schuld hast.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Kinder.

Nein, das ist ganz sicher nicht deine Schuld.

Da muss sonst etwas im Argen gelegen haben oder liegen, dass sie sich dermassen in die Wolle geraten sind, wegen einer solchen Kleinigkeit.

Die Reaktion, dir nun die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen ist sehr unfair und unreif, denn es wird die Situation auch nicht verbessern, was den Zwist den deine Eltern haben nicht gerade ins Reine bringen lässt.

Ich denke du darfst deiner Mutter ruhig sagen, dass du denkst, das wäre nur der Auslöser gewesen und sie vielleicht mal überlegen soll warum sie ein solches Machtspiel vom Stapel gelassen haben und dass du dir eben wünschst, dass sie dieses Problem gemeinsam lösen und es nicht auf deinem Buckel austragen.

Dein Stiefvater wollte Dir eine Freude machen. Deshalb hat er Dich gefragt, wo Du essen möchtest. Daraufhin hat sich Deine Mutter, aus welchen Gründen auch immer, eingemischt. Daß Dein Stiefvater daraufhin sauer auf Deine Mutter war, ist verständlich.

Du wolltest Deiner Mutter durch den Verzicht auf den Besuch, obwohl Du nach wie vor hungrig warst, nur helfen, aber daß Du Deiner Mutter nachgegeben hast, kam bei Deinem Stiefvater nicht gut an.

Es ist kindisch von Deiner Mutter, Dir die Schuld für etwas zu geben, was sie selbst verbockt hat. Die beiden haben einen Machtkampf miteinander ausgetragen, und Du bist zwischen die Fronten geraten.

Dein Stiefvater beruhigt sich schon wieder. Er braucht nur etwas Zeit, um seine Wut auf Deine Mutter abzureagieren.

Alles Gute für Dich,

Giwalato

Wieso solltest Du an diesem Streit Schuld sein? Nur weil Du gesagt hast, dass Du Hunger hast? Mit Sicherheit nicht. Ich glaube Deine Mutter und der Freund haben ganz andere Probleme, wenn sie sich wegen so einer Lapalie dermaßen in die Haare bekommen. Außerdem ist es von Deiner Mutter nicht in Ordnung Dich dafür verantwortlich zu machen. Scheinbar ist sie total überfordert und sucht einen Lückenbüßer. Das ist nicht die feine englische Art, sondern eher traurig.

Hallo Couchgamer,

nein um Gottes Willen, es ist überhaupt NICHT DEINE Schuld, bitte mache Dir keine Gedanken und richte Deiner Mutter aus, sie kann sich gerne mal bei mir melden.

Ich rede gerne mit ihr, aber sowas geht gar nicht.

Ich habe selbst Kinder und weiß wie man sich verhält, aber wenn man den Kindern

für etwas eine Schuld gibt, dann ist das sehr erbärmlich.

Denn eines ist immer klar: Wenn die Erwachsenen sich streiten, egal ob sie verheiratet sind oder nur als Paar zusammenleben, dann haben die Kinder in der Regel NIE Schuld an einem Streit.

Denn wie ich schon geschrieben habe, ES SIND KINDER, noch keine Erwachsenen. Wenn Deine Mutter Dir nun die Schuld gibt, sollte sie sich mal hinterfragen, ob denn die Beziehung zu deinem Stiefvater denn schon eh schon gebröckelt hatte, wenn sie sich weg. solcher Dinge so sehr streiten dass sie sich nicht mehr sehen wollen !!

Also bitte bitte mache Dir keine Gedanken mehr und du brauchst Dich auch nicht mehr zu entschuldigen.

Liebe Grüße und Kopf hoch, Du bist der wahre Schatz, den Deine Mutter hat.

Damit sollte sie sehr behutsam umgehen !!

Was möchtest Du wissen?