Du fühlst Dich zur Zeit ziemlich besch... Dieses Gefühl ist kaum auszuhalten, deshalb hast Du das Gefühl, sterben zu wollen, Aber es geht vorüber. Ganz bestimmt!

...zur Antwort

Was verstehst Du unter "dieser Plattform"?

...zur Antwort

Ich meine, da steckt mehr dahinter. Falls Du kein Troll sein solltest, hast Du hier lange nicht alles beschrieben.

Wie kam es dazu, dass Du ohne Ausbildung bist? Hast Du Dich zu sehr auf Hotel Mama verlassen?

Ich gehe davon aus, dass Dich Deine Mutter liebt und sie Dich nur sehr schweren Herzens rausgeschmissen hat. Jemand, der nicht aus dem Knick kommt, braucht, falls alles andere wirkungslos bleibt, diesen Stein des Anstoßes.

...zur Antwort

Ausdauersport ist zielführender.

...zur Antwort

Wieganfälle - was soll das sein? Bist Du magersüchtig.

Du hast Dich geritzt. Aber "nur ein bisschen"? So harmlos, wie Du meinst, ist das nicht. Ein Jugendlicher, dem es gut geht, kommt nicht im entferntesten überhaupt auf die Idee, irgend etwas zu tun, um sich besser spüren zu können. Auch nicht "nur ein bisschen".

Du solltest zu einem Psychotherapeuten gehen. Red mit Deinem Schulpsychologen. Er wird Dich dahingehend beraten können.

...zur Antwort

Keiner (außer Sohn) weiß, dass das Geld geklaut ist. Warum hat irgend wer Angst vorm Bezahlen? Das stinkt doch!

...zur Antwort

Jaaaa

...zur Antwort

Man kann große Teile seiner Muttersprache vergessen. Das geht vielen in Deutschland Lebenden mit fremder Herkunft so. Ganz vergessen kann man es, glaube ich nicht.

Es gab für Robonson Crusoe ein real existierendes Vorbild, das hatte schon nach wenigen Monaten Einsamkeit seine Sprache fast ganz vergessen.

Schlimm ist, wenn man keine der beiden Sprachen mehr so richtig beherrscht. Das ist bei vielen Leuten der Fall.

Vielleicht solltest Du ab und zu ein chinesisches Buch lesen, um Deine Muttersprachkenntnisse aufzufrischen.

...zur Antwort

Beschätige Dich lieber mit Sternen!

...zur Antwort

Ganz ohne negative Folgen wird das niht gehen. Du kannst die Abbuchung stornieren. Das kostet aber was. Wenn Du im Recht bist, kannst Du SKY dazu auffordern, Deine Storno-Kosten zu bezahlen. Keine Ahnung, ob das Erfolg hat.

Bei mir hat das schon einmal geklappt. Die entsprechende Firma wollte mir die Kosten, die sie durch den Storno hatte, in Rechnung stellen. Als Antwort forderte ich meine Storno-Kosten zurück und bekam sie dann auch.

...zur Antwort

Sie hat aber keine Angst, dass Du zunimmst. Die Angst hast allein Du, weil Du krank bist.

Sie weiß, dass es eigentlich nichts bringt, Dich zum Essen zu nötigen, versteht aber Deine Krankheit nicht wirklich. Du hast sie ja selbst auch noch nicht verstanden.

...zur Antwort

https://www.stern.de/digital/computer/virtuelle-infektionskrankheit-seuchenexperten-forschen-in--wow--3562632.html

Bei einem viralen Infekt sind Viren beteiligt, beim bakteriellen Infekt sind es Bakterien.

Bei kleinen Kindern ist das Immunsystem noch nicht so gut entwickelt wie beim Erwachsenen. Deshalb steigt bei ihnen die Körpertemperatur stärker an als vergleichsweise bei Erwachsenen mit der gleichen Krankheit. Das Immunsystem "lernt" noch. Eine Temperatur über 39°C ist bei einem Infekt völlig normal.

Sorgen muss man sich machen, wenn die 40°C-Marke erreicht wird.

Sorg dafür, dass das Kind ausreichend trinkt (lauwarme ungesüßte Tees)! Der Appetit ist meist etwas vermindert. Es verhungert nicht gleich, wenn es mal etwas weniger isst. Eine Kleinigkeit sollte es aber doch essen, am besten Brei, denn das Essen wird ihm evtl. schwer fallen (hat evtl. Halsschmerzen).

Das Zimmer, in dem sich das Kind aufhält, sollte ab und zu gut belüftet werden (kurze Stoßlüftung).

...zur Antwort

A, B und ich (Im Deutschen nennt man sich selbst immer zuletzt.). Ich möchte, dass A meinen Glückwunsch an B weitersagt (dass A B meinen Glückwunsch ausrichtet). Wie soll ich das A sagen (sage ich das A)? Es geht um höfliche, gesellschaftliche Umgangsprache.

Können Sie bitte ein Beispiel geben (nennen)?

Es ist eigentlich üblich, Glückwünsche selbst zu überbringen. Grüße kann man ausrichten lassen, Glückwünsche eher nicht, nur in Ausnahmefällen.

Richt B bitte meinen herzlichen Glückwunsch aus!

...zur Antwort

Deshalb überlässt man ab einem gewissen Alter nicht mehr alles seinen Eltern. DU wurdest angeschrieben, weil Du erwachsen bist. Du kannst Dich nicht mehr hinter Deinen Eltern verstecken.

...zur Antwort

Vielleicht ist in Deinem Umfeld das Wort sehr häufig im Zusammenarbeit mit Handarbeiten gefallen.

Zu "Gestalten" gehört viel mehr. Dabei denke ich nicht nur an das "künstlerische Gestalten". Es wird auch allgemein dafür gebraucht, wenn man einfach mitreden können und auch angehört werden möchte.

Eigentlich hast Du Dir mit dem "Nein" kräftig ins Knie geschossen. Wenn Du eher keine eintönige Arbeit machen möchtest, musst Du bei "gestalten" ein fettes Kreuz machen.

Kann es sein, dass Du etwas egotrippig drauf bist? Deine anderen Antworten lassen ja auch nicht unbedingt darauf schließen, dass Du einen guten Job haben möchtest.

War der Test von der Arbeitsagentur? Weißt Du, für wer der Test auswertet wird, wer also die Ergebnisse kriegt, und was er damit anfängt?

Zum Test von der Arbeitsagentur kenne ich verschiedene Aussagen. Es gibt tatsächlich Leute, denen der Test den Weg gewiesen hatte, die glücklich mit der Entscheidung waren, die sie aufgrund des Testes getroffen hatten. Ich kenne aber auch Leute, die mit den Testergebnissen gar nichts anfangen konnten.

Solange nur Du mit dem Testergebnis nichts anzufangen weißt, hilft er Dir zwar nicht weiter, dann ist es halt so. Vielleicht kannst Du den Test wiederholen.

Wenn aber zu erwarten ist, dass Dir wegen der Testergebnisse keine guten Jobs angeboten werden, weil sich ein völlig falsches Bild von Dir in irgendwelche Köpfen eingenistet hat, versuch den Test auf jeden Fall zu wiederholen! Frag Deinen Klassenleiter oder im Sekretariat an, ob und - wenn ja - wie das noch möglich ist!

...zur Antwort