Mutter Geld geliehen, aber sie möchte es nicht zurückgeben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde das Verhalten Deiner Mutter unmöglich !

Auch das Argument das sie Dich als Kind versorgte zieht hier nicht im Geringsten.

Sie hätte VORHER sagen können und sollen das sie das Geld behalten will - als Geschenk und nicht als zinslosen Kredit.

Das eigene Kind abzuziehen zeigt einen deutlich miesen Charakter, ich würde an Deiner Stelle die Konsequenz ziehen und den Kontakt beenden.

Ich sage dies als mehrfacher Vater und Großvater.

Glücklicherweise habe ich noch nie solche Probleme (auch andere wenn ich mir gewisse Fragen hier anschaue) mit meinen Eltern gehabt. Wenn ich meiner Mutter Geld geliehen hab, habe ich es nie erwähnt.. sie kam auf mich zu (und das immer recht zeitnah von wenigen Tagen).

Wie ich an deiner Stelle handeln würde? Einfach nicht mehr erwähnen und künftig nur im Notfall finanziell aushelfen.

Ich finde das nicht so schlimm. Sie ist Deine Mutter und ist eine besondere Person in Deinem Leben. Sei nicht so kleinlich und geizig.

das kann man sagen, wenn man ausreichend Geld hat.

3
@Wicht678

Das kann man sagen, wenn man seine Mutter liebt. Wenn man kein Geld hat, kann man ja auch nichts verleihen...

0
@TreudoofeTomate

doch durchaus, verleihen bei der eigenen Mutter, da gehe ich doch davon aus, dass ich es zurück bekomme.

Einen kurzen Engpass überbrücke ich dann schon.

0
@Wicht678

Wenn meine Mutter Geld braucht, dann kriegt sie das. Ich würde es ihr nicht mal leihen, sondern schenken. Auch wenn mein Kühlschrank leer ist. Das finde ich normal.

0
@voyage

Nein, das würde ich nicht machen. Jeder muss mit seinem Geld hin kommen. Das muss auch die Mutter lernen.

0

Hallo , habe einer bekannten auch Geld geliehen ( über 3000€) , wenn ich sie darauf abspreche flippt sie immer aus und wirft mir auch immer Sachen an den Kopf was sie bereits für mich getan hätte obwohl davon nur die Hälfte stimmt.

ich wäre so froh wenn ich das Geld zurück bekommen würde, denn ich könnte es gerade wirklich gebrauchen:(

Dss finde ich schade.

Setze es auf das Konto "Verluste" und gib Deiner Mutter nie wieder Geld. Auch innerhalb der Familie sollte es selbstvetständlich sein, geliehenes Geld zurückzuzahlen.

Ich wäre auch sauer..

Was möchtest Du wissen?