Muss man für den hund bezahlen wenn man mit ihm bus fährt?wenn ja wieviel?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eig. Kostet es nicht aber ich würd sagen Pack zur Sicherheit ein Paar Euro mehr in die Tasche und geh mit deinem Hund zum Busfahrer und frag selber ^^ Ps: Pass auf das dein Hund (falls er ungezogen ist)nix anbeißt oder anpinkelt dann kann es Teuer werden XD

ich hab auch 2kleine hunde, mit denen bin ich schon bus gefahren, hab sie draußen hochgenommen und während der fahrt auf den schoß gesetzt (war keine lange fahrt) niemand hat was gesagt, dann muss man auch nix zahlen, wenn der bus leer ist setze ich sie auch mal auf den nebensitz, wenn der bus voll ist nicht, dann müssten ja andere leute dafür stehen, dann müsste man auch sicher bezahlen...

Das hängt vom jeweiligen Verkehrsbetrieb, mit dem du fahren willst, ab.

0
@BlackCloud

bei uns ist es überall gleich, im ganzen land... (Luxemburg)

0

Also sobald du mit einem Hund Bus oder Bahn betrittst musst du für diesen eine Extra-Karte ziehen. Du brauchst dann einmal eine für deine Person und für den Hund im Bus nehme ich mal an ein Kinderticket und für die Bahn benötigst du meine ich auch entweder ein Kinderticket oder ein Ticket womit du auch Fahrräder mitnehmen kannst.

Ist aber eh Abzocke bei der Bahn wenn du so überlegst, da musst du noch extra Geld obendrauf legen, nur weil du Hund oder Fahrrad dabei hast. Dieses macht die Sache nochmal um ganze 3,-€ teuerer als es eh schon ist. :-((

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Ist aber nicht überall so. Kommt auf den Verkehrsbetrieb an.

0

Gucke mal auf der Homepage des Busunternehmens. Also Ich wohne in Oldenburg und dort fährt die VWG

Hier ein Auszug:

Mitnahme von Tieren

Natürlich dürfen auch Tiere in unseren Bussen mitgenommen werden. Kleintiere - auch kleine Hunde – werden kostenlos befördert, wenn sie in geeigneten Behältern (Käfigen, Transportboxen, Reisetaschen o. ä.) auf dem Schoß gehalten werden. Hunde, die nicht in Behältern transportiert werden, müssen angeleint mitgenommen werden. Sie werden befördert, wenn nach Ansicht des Fahr- oder Prüfpersonals ausreichend Platz vorhanden ist. Für diese Hunde wird der Fahrpreis eines Kinder-EinzelTickets erhoben.

Das kommt drauf an, frag beim städtischen Verkehrsbetrieb nach, in Berlin z.B. muss man für jeden Hund zahlen und jeder Hund (auch ein Mops) muss einen Maulkorb tragen. Hier in Köln zahlt man gar nichts.