Muss man als Pate was sagen oder nur rumstehen in der Kirche?

7 Antworten

Der Name sagt es schon: Als Pate übernimmt man die Mitverantwortung für die rel. Erziehung des Täuflings und das geht verständlicherweise nur, wenn man den gleichen Glauben hat.  In der kath. Kirche kann nur ein gefirmter Katholik Pate werden. Schließlich spricht der Pate stellvertretend das Glaubensbekenntnis und verspricht die Treue zur Kirche.

Wenn du aber bisher keine Ahnung vom Patenamt hast und auch nicht gläubig bist, ist es eigentlich schwer vorstellbar, dass du Pate sein willst und vor allem vom Pfarrer zugelassen wirst.

Ach, die nehmen heute doch jeden als Paten, sogar Ungetaufte und Ausgetretene.... frag nicht!

0

Du musst ein Tauf-Spruch raussuchen für dein patenkind..der wird dan nauf deinem Patenbrief stehen..und natürlich vorne bei dem pastor , mit eltern als patenonkel/tante mitbeistehen und das wasser über kopf giessen..

och nööö ich muss dem kind wasser aufn kopf giessen??? o.0

Och mensch des schreit doch dann -.-

0

Du solltest Dein (Paten-)Kind in der BIBEL LEHREN, bevor es, wie die meisten später, nicht mehr an Jesus glaubt (dafür bringt die Kindertaufe nichts) und nur noch höchstens formell auf der Gemeindeliste mitgezählt werden (Erwachsenentaufe besser).

MATTHÄUS28 18 Und Jesus trat zu ihnen, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. (Matthäus 11.27) (Epheser 1.20-22) 19 Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, (Matthäus 24.14) (Markus 16.15-16) (2. Korinther 5.20) 20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Matthäus 18.20)

Pate werden trotz aus der kirche austreten?

Hi. ich werde n. jahr standesamtlich heiraten und wenn ich dann mal ein kind bekommen werde: Kann mein Bruder zur Taufe kommen und Pate werden obwohl er aus der kirche ausgetreten ist? geht das auch standesamtlich oder wie? weil er würde sich ja ob schriftlich festgelegt oder nicht um das kind kümmenr wenn mal was sein sollte:!?

...zur Frage

Taufpate von mehreren Kindern werden und wie schnell?

Dass man von mehreren Kindern Pate werden kann,weiß ich.Aber wie ist das,wenn die Taufe am selben Tag stattfindet z.b. bei zwillingen?dürfen dann sie selben Paten für beide Kinder ausgesucht werden?? Und dann hätte ich gern noch gewusst,wie schnell man Pate werden kann,wenn man erst im Erwachsenenalter getauft wird?Geht das theoretisch am selben Tag?Oder ist es grundsätzlich aufgrund fehlender Konfirmation/Firmung ausgeschlossen?Denn das Hauptkriterium,dass die Person Mitglied der Kirche sein muss,ist dann ja erfüllt.

...zur Frage

Was ist eure persönliche Meinung dazu wenn Kinder getauft werden bevor sie es selber entscheiden können?

...zur Frage

Wie verhindere ich Langeweile beim Gottesdienst?

Hallo zusammen, meine Uroma wohnt jetzt bei uns. Sie ist sehr gläubig (katholisch), aber leider auch nicht mehr so gesund. Deshalb soll sie nicht alleine rausgehen. Um ihr einen Gefallen zu tun habe ich ihr versprochen sie regelmäßig zu den Gottesdiensten zu begleiten.

Das mache ich bereits seit 4 Wochen 2x die Woche. Leider gähne ich mich dort vor Langeweile fast zu Tode und bin jedes Mal froh, wenn es vorbei ist. Das soll nicht respektlos sein. Ich empfinde es einfach so. Der Pfarrer ist ein älterer Herr. Er singt bei jedem Gottesdienst die selben Lieder und bringt bei jeder Predigt die gleichen Zitate...

Ich hatte heute morgen ein Notizbuch und einen Stift dabei um zumindest die Predigt mitzuschreiben. Das hilft mir auch im Unterricht bei langweiligen Themen. Leider wurde ich dafür von den anderen älteren Leuten zur Schnecke gemacht. Meine Uroma meinte ich soll das in Zukunft lieber sein lassen. Das gehört sich nicht....

Ich glaube nicht an Gott. Da ich getauft bin habe ich mich bereits gezwungenermaßen und freiwillig mit dem Glauben auseinandergesetzt... Aber der Glaube bietet mir keine wirkliche Antwort auf essenzielle Lebensfragen. Er widerspricht vielmehr meinem wissenschaftlichen Weltbild...

Ich sehe jedenfalls keinen Sinn darin ein Fantasiewesen anzubeten oder irgendwelche Regeln zu befolgen, die keinen nachweislichen Nutzen haben, nur weil sie in einem 4000 Jahre alten Buch stehen. Ich möchte aber meine Uroma nicht enttäuschen oder vor den Kopf stoßen und sie weiterhin zu den Gottesdiensten begleiten.

Aber was kann ich machen, dass ich nicht die ganze Zeit mit dem Schlaf kämpfen muss?

...zur Frage

Was haltet Ihr von der Säuglings-Taufe, sollte das Verboten werden?

...zur Frage

Kann man auch Haustiere taufen lassen?

Ich weiss die Frage hoert sich ziemlich komisch an, aber ich habe mich das mal gefragt. Koennte man zur PastorIn hingehen und fragen: Koennen Sie meine Katze/Hund taufen?

Ich glaube ja das Tiere auch eine Seele haben-genau wie wir Menschen....

Was meint ihr? Und stimmt es, dass wenn man konfirmiert wurde, dass man dann Menschen taufen darf...? Oder nur in Notfaellen? Koennte ich meine Katze selber taufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?