Muss ich selbst die Flachkopfklammern bei einer Büchersendung anbringen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für die korrekte Verpackung ist der Absender verantwortlich. Wenn wir am Schalter auch noch verpacken müssten wären die Warteschlangen noch um Einiges länger...;)

Du musst nicht unbedingt Musterbeutelklammern verwenden, es geht auch wenn du z.B. einen offenen Briefumschlag mit einem breiteren Gummiband (oder mehreren dünnen) sicherst. Du kannst auch eine Schnur oder einen Bindfaden drum wickeln, dann aber bitte nur mit Schleife verschließen, nicht mehrfach verknoten.

Die Post möchte die Möglichkeit haben zu prüfen, ob eine verbilligte Sendung wie die Büchersendung, den Versandbedingungen entspricht, (es gehen nur Bücher, Broschüren, Notenblätter, Landkarten, keine persönlichen Mitteilungen außer einer Widmung im Buch) dafür muss die Verpackung ohne Hilfsmittel wie Schere oder Klebstoff zu öffnen und wieder zu verschließen sein. Man glaubt nämlich nicht, was alles zum Buch mutiert nur um ein paar Cent zu sparen....

Auf so eine Antwort hab ich gewartet. Herzlichen Dank!

0

Der Umschlag darf nicht verklebt werden!

Du brings die Klammer schön selber an

Klebst du es zu wird es nicht als Büchersendung verschickt.

Die Dinger sind nicht teuer

Was möchtest Du wissen?