Muss gefrorener Lachs vorm Braten aufgetaut werden?

10 Antworten

klar musst du den fisch erst auftauen...

wenn du ihn gefroren brätst, kann es passieren, dass der fisch von aussen knusprig braun und appetitlich aussieht, innen drinnen aber noch alles gefroren und ungeniessbar ist...

du kannst ihn etwas schneller auftauen, wenn du ihn in einer geschlossenen plastiktüte in warmes wasser legst...

wenn aufgetaut, das tauwasser in der tüte abgiessen, fisch kurz mit klarem wasser abspülen, dann wie gewünscht zubereiten... lg

Ich würde dir auch empfehlen, die Stücke vor dem Braten in eine Schüssel mit Wasser aufzutauen. Ansonsten könnte es dir eventuell passieren, dass dir der Fisch von außen anbrennt bzw. sehr trocken wird...

ICH würde ihn auf jeden Fall auftauen und mit einem Küchentuch abtupfen - sonst kocht der Lachs eher, als das er brät

Wenn du ihn in der Pfanne braten willst: auftauen (bevorzugt über Nacht)

Wenn Du ihn mit dem Maggi Fix mit Sahne und Nudeln machen willst: tiefgefroren und 5-10 Min. länger in den Ofen

Der muss aufgetaut werden. Wenn Du das nicht machst, wird er vollkommen geschmackslos, als wenn Du ihn in Wasser gekocht hättest.

Was möchtest Du wissen?