Muskelschmerzen durch Paintball

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ist definitiv nur nen Muselkater - kann dir auch jeder bestätigen der Paintball spielt oder gespielt hat. Durch das ständige in die hocke gehen und schnell wieder aufstehen und lossprinten werden Muskelpartien beansprucht die sonst weniger beansprucht werden. Dazu kommt noch das Adrenalin und die permanenter anspannung des Körpers.

Hmm kann auch eine Dehnung sein, ein Muskelkater sollte nach 2 Tagen abgeklungen sein. Was hilft? Tigerbalm ist sehr gut ... damit einfach an der Stelle einschmieren wo es weh tut. Oder Voltaren (Muskelrelaxing) ... Massage leichte

Das könnte durchaus Muskelkater sein.
Wie du schon sagst, durch deine Haltung wenn du es nicht gewohnt bist oder auch wenn dich ein Ball trifft ist das nicht ohne.
Entspann dich zB in der Badewanne mit nem heissen Bad =)

Hast du evtl einfach paar Kugeln in den bereichen abbekommen? ;) das kann schon zu starken schmerzen führen (blaue flecken etc.).

Aber hier kann dir niemand wirklich helfen , geh zu deinem Arzt ;)

das is normal.dein körper wird sich mit der zeit drangewöhnen.was du meinst is muskelkater.

sich inds bett legen die arme flach nach hinten legen und dich so jeden tag ungehfär 10 pro tag mach und sie nich überlassten

Muskelkarter oder du hast einfach paar Kugeln da rein bekommen.

Das ist ein gaanz normaler Muskelkater !

Bereite Dir ein Vollbad , und lege Dich eine Weile hinein ...

Das sollte ruhig länger dauern !

Du kannst immer wieder etwas heißes Wasser dazulaufen lassen .

Was möchtest Du wissen?