Müssen Äpfel für Apfelmus geschält werden?

6 Antworten

Mit der sog. flotten Lotte stellt sich diese Frage gar nicht: ein Sieb mit Kurbel mit dem man dünne Bleche so durch das Sieb bewegt, dass der gekochte Apfel sein Mus von sich gibt, lässt nur noch die relativ harte Schale im Sieb zurück.

Mich stören Schale und Reste vom Kerngehäuse sehr im Apfelmus. Wenn schon, dann richtig, finde ich. Daher auf jeden Fall schälen, Kerngehäuse und braune Stellen entfernen, klein schneiden und kochen.

Apfelmus ist man aus Genuß und nicht der Vitamine wegen. Wenn man darauf aus wäre, sollte man gar nicht erst kochen, sondern die Äpfel roh essen.

Wenn das Passiersieb fein genug und die Äpfel sauber gewaschen und ohne faule Stellen: nein!

Völlig richtig! Zudem wird das Apfelmus dann fester durch das Pektin, das unter der Schale und im Kerngehäuse sitzt :-)

Ich koch die Äpfel immer komplett auch mit Schale, Gehäuse und Kerne. Nur kleinschneiden. Anschließend durch ein Sieb drücken. Das Apfelmuß schmeckt dann auch viel aromatischer, als wenn man alles wegschneidet. :-)

Was möchtest Du wissen?