Motor nach 6 Jahren Stillstand starten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bevor du starten willst, solltest du zuerst mal Kühlwasser und Motoröl mit Filter tauschen. Das selbe solltest du auch mit dem Kraftstoff machen. Filter nicht vergessen.

Weiter solltest du schauen, wie es um Schläuche und Riemen bestellt ist. Diese können über die lange Standzeit porös geworden sein. 

Dann würde ich empfehlen, die Zündkerzen rauszunehmen und den Motor so mit dem Anlasser durchdrehen lassen. Funktioniert das ohne Probleme, kannst du die Kerzen wieder einschrauben und einen Startversuch unternehmen. 

Viel Glück. 

Es wurde schon einiges genannt. Wichtig ist auch, in jeden Zylinder etwas öl zu spritzen und den Motor von Hand 2 mal durchzudrehen. Über die Jahre ist nicht mehr wirklich ein Schmierfilm an den Kolbenringen. 

Als erstes bevor Du Geld ausgibst versuchen den Motor von Hand drehen 

Wenn das nicht geht kannst Du dir alles andere sparen

Dann Öl und Kraftstoff wechseln nachher nur im Stand laufen lassen wenn er das übersteht eine Komplette Inspektion und dann einfahren wie ein Neuwagen  

Ich würde das nicht so machen. Neues Öl rein und vorher checken ob der Motor sauber durchdreht.

Frisches Öl wurde schon genannt — frisches Benzin ist auch wichtig. Das verliert mit den Jahren an Energie.

ist denn auch genügend Öl im Motor ?

Was möchtest Du wissen?