Moped nach Vollgas nimmt kein gas mehr an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe mal davon aus das der Motorblock luftgekühlt ist und der Kolben Original ist. Der Standard- Kolben dehnt sich bei voller Auslastung, die es unter normalen Bedingungen (Kein Tuning) nicht gibt Stärker aus im Zylinder. Das kann dazu führen das dass Spiel zwischen Kolben und Zylinder sich stark verringert und der Kolben schleift, ohne das er sich festsetzt. Beim Abstellen des Motors würde so der Schmierfilm durch die Thermische Energie reißen und es würde zu einem Kolbenfresser kommen. Wie schon erwähnt schau dir die Zündkerze an. Wenn sie Rehbraun ist ist alles Okay mit ihr, wenn sie Verrußt ist (Was auszuschließen ist bei dem motorbild passt) wird die nicht in der optimalen Temperatur betrieben (zu kalt). wenn sie weiß ist und um die Elektrode deutet das auf eine sehr hohe Temperaturen im Motor statt. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sieht das Kerzenbild aus? Wenn du oft Vollgas fährst sollte die Zündkerze einen höheren Wärmewert haben. Ob der Vergaser richtig eingestellt ist, siehst du dann am Kerzenbild.

Wenn der Motor luftgekühlt ist, überhitzt vielleicht auch nur der Motor. Das ist der Nachteil an getunten luftgekühlten 2-Taktern und du kannst kaum was machen, außer zu hoffen, dass dir der Motor nicht festgeht.

Solltest aber darauf achten, dass der Zylinder genug Fahrtwind abbekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm Aprillia SX 50 mit 80ccm....

Naja das ia doch ne Vergaser probier mal einfach die Nadel etwas zu verstellen und probier obs besser wird hast ja den ganzen Sonntag zeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nur der Zylinder getunt wurde, könnte das das Problem sein. Vor allem der Auspuff sollte ebenfalls getunt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makoogen
27.11.2016, 11:32

Nene hab schon alles rochtig gemacht, größerer vergaser, verstärkte kupplung sportauspuff etc

0

Was möchtest Du wissen?