Monitor Anschlüsse an Mainboard wie DVI-D, HDMI und VGA gehen nicht?

2 Antworten

Wenn man eine richtige Grafikkarte einbaut, ist die iGP meist deaktiviert. Allerdings gibt es auch CPUs ohne iGP. Dann sind die Anschlüsse am Mainboard so oder so nicht zu verwenden. Leider schreibst du ja nichts über die Hardware im PC.

Wenn eine Grafikkarte verbaut ist, wird normalerweise die Mainboard eigene Grafikeinheit abgeschaltet und somit die Bildschirmanschlüsse am Mainboard deaktiviert.

Bereichweise kann man dies im BIOS/UEFI umstellen.

Du könntest einen Adapter nutzen um deinen 2. Monitor an der Grafikkarte anzuschließen.

Wie kann ich am besten 2 Bildschirme an eine GeForce 1050 anschließen?

Ich habe an meinen Pc 3 Outputs. 1x Hdmi, 1x DisplayPort und 1x DVI-D. Nun hatte ich bisher immer einen Fernseher über HDMI angeschlossen gehabt und möchte nun dazu einen alten VGA Monitor anschließen. Im bestmöglichen Fall möchte ich die beiden gleichzeitig verwenden können. So dass ich auf beide Bildschirme unterschiedliche Anwendungen laufen lassen kann.

Soweit ich weiß sollte die Grafikkarte in der lage sein 2 Monitore laufen zu lassen.

Ich habe bereits ein HDMI zu Vga adapter zuhause herum liegen und bin mir nicht sicher ob ich ein DVI-D zu Hdmi, DVI-D zu VGA, DP zu VGA oder ein DP zu Hdmi adapter besorgen soll. Die Auflösung des Monitors darf gerne etwas niedriger sein (der kann glaube ich eh kein 1080p), aber die Auflösung des Fernsehers sollte mind. so bleiben wie er durch den HDMI port war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?