Mofa springt nicht an was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,
schaue zuerst, ob nach Startversuchen die Zündkerze feucht wird, oder ob sie trocken ist.

Ist sie trocken, dann ist entweder der Venzinhahn geschlossen, oder der Vergaser muss gereinigt und neu eingestellt werden.

Um den Vergaser zu reinigen, muss dieser ausgebaut werden, was rasch erledigt ist.

Zuerst entfernst Du oben die beiden Schrauben.
Nun ziehst Du den Gaszug samt Gasschieber und Vergasernadel vorsichtig heraus.

Löse die Schläuche.
Du musst nur mit einer Zange die Klemmen zusammen drücken und kannst die Schläuche abziehen.

Jetzt kannst Du den Vergaser heraus nehmen.

Zum reinigen entfernst Du die unteren 4 Schrauben, und hebst den Deckel der Schwimmerkammer ab.

Den Vergaser sprühst Du nun mit Bremsenreiniger aus.

Die Düsen werden mit Druckluft durchgeblasen.
Solltest Du keinen Kompressor zur Hand haben, dann setze eine Flasche mit Feuerzeuggas auf und drücke.

Kontrolliere noch, ob der Schwimmer (das Plastikteil) sich problemlos bewegen lässt oder klemmt.

Jetzt setzt Du den Deckel wieder auf und schließt den Vergaser wieder an.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube (die kleine, die fast versenkt ist) fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) so einstellen, dass der Motor grade noch rund läuft.
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas zurück drehen, bis der Motor grade noch rund läuft
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Wenn die Zündkerze feucht ist, dann kontrolliere den Zündfunken.

Stecke dafür die Zündkerze in den Zündkerzenstecker und halte bei Startversuchen das Metall der Zündkerze an den Motorblock.
Es sollte ein Zündfunken zu sehen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dfllothar
25.10.2016, 09:10

HALLO Ruediger, nachdem ich die Frage gelesen habe, wollte ich sie auch gleich beantworten. Aber zuerst habe ich deine Antwort gelesen und bin wieder mal begeistert, wie umfangreich und detailgenau du alles beschrieben hast. Damit hast du mir bereits schon alles abgenommen, was ich dazu sagen könnte.

Hierzu möchte ich dir mein Dankeschön ausdrücken, kann mich so gleich anderen Fragen widmen.

Gruß von dfllothar !

0
Kommentar von RuedigerKaarst
25.10.2016, 09:13

Für die meisten Antworten verwende ich Clipper + und habe alles vorgeschrieben, so dass ich rasch die Clippings in die Zwischenablage und per Copy Paste schreiben kann. Ein Baukasten ist nicht schlecht. Mittlerweile dürfte ich ca. 50 Clippings haben. 😯

0

Zündkerze kontrollieren-ist diese nass kommt schonmal Benzin an die Kerze, wenn nicht ist der Vergaser zu und muss gereinigt werden.

Kommt ein Zündfunke an die Kerze-wenn icht , Problem it der Lichtmaschine..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?