Hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass der Schalter am Seitenständer eine Macke hat, oder das Kabel defekt ist.

Durch den Ruck könnte der Schalter reagieren und die Zündung unterbrechen.

Bei Seitenständern, die nicht automatisch hochklappen wenn man losfährt, ist es Vorschrift dass die Zündung beim ausgeklappten Seitenständer unterbrochen wird.

Überbrücke den Schalter oder das komplette Kabel und versuche es nochmal.

Falls es dann funktioniert, suche den Fehler und fahre besser nicht einfach überbrückt.

Durch den ausgeklappten Seitenstänser kam es zu einigen Unfällen.

...zur Antwort

Dss ist das Startergeräusch vom Elektrostarter.

...zur Antwort

Die Gewinde von den Schrauben, oder vom Zylinderkopf?

In vielen Baumärkten kann man Schrauben einzeln kaufen, nimm ein Muster mit und kaufe neue.

Das kostet nicht mal 1€.

Wenn die Schrauben zu lang sind, dann drehe 2 Muttern bis zur gewünschten Länge und säge das überstehende Gewinde mit einer Metallsäge ab.

Niemals ohne Muttern sägen, da sonst das Gewinde beschädigt wird.

Sind die Gewinde vom Zylinderkopf beschädigt, dann baue den Zylinder aus und lasse in einer KFZ-Werkstatt die Gewinde nachschneiden.

Mit 5 € Trinkgeld wirst Du wohl hinkommen.

Es werden dann wohl dickere Schrauben benötigt.

...zur Antwort

Heißkleber wird wohl nicht halten, Sekundenkleber könnte das Kabel angreifen.

Ich könnte mir vorstellen, dass es mit Zweikomponentenkleber, wie zum Beispiel Uhu plus Endfest 300 funktioniert.

http://www.uhu-profishop.de/klebeberatung/uhu-plus-endfest-300.html

...zur Antwort

Hallo,

Salz zieht Feuchtigkeit, also wird es auf Dauer Korision fördern.

Es wäre wohl gut, wenn das Fahrzeug regelmäßig geputzt wird.

An Waschstraßen und Tankstellen gibt es Hochdruckreiniger, es kostet nur 1 €.

Am besten den Motor laufen lassen, mit Abstand reinigen und nicht direkt auf den Motor halten.

...zur Antwort

Hallo,

teste zuerst den Unterdruckbenzinhahn, aber ich denke nicht, dass er der Schuldige ist.

Durch die Bewegungen des Kolbens im Zylinder befindet sich Unterdruck im Ansaugstutzen.
Ein dünner Schlauch, der Unterdruckschlauch, führt zum Unterdruckbenzinhahn.

Durch den Unterdruck wird ein Membran betätigt, wodurch der Benzinfluss freigegeben wird.

Ziehe diesen Schlauch vom Vergaser ab, sauge daran und lege die Zunge dran.
Wenn Du spürst, wie der Unterdruck langsam nachlässt, dann ist der Schlauch defekt und muss ersetzt werden.
Bleibt der Unterdruck konstant, dann sauge, puste und nuckele am Schlauch, so dass das Membran betätigt wird.

Ich denke eher dass es die Zündkerze oder Zündspule ist.

Reinige die Zündkerze mit etwas Bremsenreiniger und einer Drahtbürste oder tausche sie aus.

Bei mir hat eine stärkere Zündspule einiges gebracht.

Zündspulen gibt es in 2 Versionen, daher muss man vor dem Kauf schauen, ob die Zündspule 1 oder 2 Pins (Anschlüsse) hat.

Die Naraku High Ouput ist spitze und ist nicht allzu teuer.
Sie erzeugt fast doppelt soviel Spannung wie eine herkömmliche Zündspule, wodurch der Zündfunke deutlich stärker ist.
Dadurch springt der Roller viel besser an und der Motor läuft ruhiger.

Beide Zündspulen werden mit Zündkabel und einem wasserdichtem Zündkerzenstecker aus Silikon geliefert.

Zündspule Naraku High Output - 1 Pin
http://www.racing-planet.de/zuendspule-naraku-high-output-pin-p-100622-1.html

Zündspule Naraku Racing V.2 High Output - 2 Pins
http://www.racing-planet.de/zuendspule-naraku-racing-v2-high-output-pins-p-72194-1.html

Ansonsten kann auch noch die Kaltstartautomatik mit schuld sein.

Die Kaltstartautomatik ist auf den Vergaser geschraubt und wird mit Spannung versorgt.
Früher war der Choke mechanisch, mittlerweile wird es elektronisch geregelt.
Die Kaltstartautomatik überprüft die Temperatur und regelt anhand dieser Werte die Spritzufuhr.

So wird die Kaltstartautomatik geprüft:

Löse die beiden Schrauben und ziehe die Kaltstartautomatik vorsichtig heraus.
Sprühe den Stift mit WD40 ein, damit er gangbar ist.
Schalte die Zündung ein und beobachte den Stift.
Bewegt er sich, ist sie in Ordnung.
Bewegt er sich nicht, dann ist sie entweder defekt, oder wird nicht mit Spannung versorgt.
Messe die Spannung am Stecker.
Wenn Spannung vorhanden ist, dann ersetze die Kaltstartautomatik.

...zur Antwort

Hallo,

Rumpelstilzchen1 könnte mit dem Wasser recht haben.

Spüle den Zug von oben mit Bremsenreiniger, so dass das eventuelles Wasser verdrängt wird und lasse ihn Trocknen.

Danach WD40 oder Caramba solange reinsprühen, bis es unten rausläuft.

...zur Antwort

Hallo,

wahrscheinlich wird dies nicht gemacht.

Das Fahrzeug muss vernünftig verzurrt werden.

Am Lenker werden Links und rechts spezielle Zurrgrute angebracht, die in dem Boden eingelassenen Ösen eingehakt werden.

Das Hinterrad wird ebenfalls auf diese Art verzurrt.

Das Fahrzeug steht dann nicht auf dem Hauptständer, sondern wird von der Spannung sicher gehalten.

Solche Spanngurte wären es zum Beispiel.

https://www.louis.de/artikel/acebikes-zurrgurt-set-inklusive-2x-schlaufen/10010009

Zudem wird es wohl auch wegen der Brandgefahr nicht transportiert, da ja Benzin austreten und brennen könnte.

Durch den Luftzug, der bei der Fahrt entsteht, könnte das Feuer rasch größer werden, so dass der komplette Zug in Gefahr ist.

...zur Antwort

Hallo,

Kurbelwellen gibt es in verschiedenen Durchmessern.

Du solltest also die Kurbelwelle mit einer Schiebelehre messen, damit du den richtigen Distanzring bestellst.

...zur Antwort

Roller haben einen Unterdruckbenzinhahn, die Membrane klemmen gerne mal, oder der Unterdruckschlauch ist defekt.

Durch die Bewegungen des Kolbens im Zylinder befindet sich Unterdruck im Ansaugstutzen.
Ein dünner Schlauch, der Unterdruckschlauch, führt zum Unterdruckbenzinhahn.

Durch den Unterdruck wird ein Membran betätigt, wodurch der Benzinfluss freigegeben wird.

Ziehe diesen Schlauch vom Vergaser ab, sauge daran und lege die Zunge dran.
Wenn Du spürst, wie der Unterdruck langsam nachlässt, dann ist der Schlauch defekt und muss ersetzt werden.
Bleibt der Unterdruck konstant, dann sauge, puste und nuckele am Schlauch, so dass das Membran betätigt wird.

Danach oft kicken, das Sprit in die Schwimmerkammer läuft.

...zur Antwort

Hallo,
Du benötigst einen Drosselsatz mit Gutachten.

Ein Drosselsatz mit Gutachten kostet ca. 150 bis 200 €.
Hinzukommen noch Kosten von jeweils ca. 50 für Einbau und TÜV-Abnahme. 

Du kannst auch selber einbauen, die Einbauanleitung steht im Gutachten.

Das Gutachten ist an die Fahrgestellnummer gebunden, es ist also nicht übertragbar.
Also kaufe keinen gebrauchten Drosselsatz, denn der wird NICHT akzeptiert!

Die Drosseln sind ziemlich genau, die Tachometer sind jedoch eher ungenau.
Ein Tachometer geht immer etwas vor, darf aber nicht nachgehen.
Zeigt ein Tacho 30 km/h an sind es etwas über 25 km/h.
Genau messen kann man mit einem Navi.

Ein Drosselsatz besteht in der Regel aus

- CDI

Die CDI misst die Drehzahl und versetzt den Zündpunkt, wenn eine bestimmte Drehzahl erreicht wurde.
6000 Umdrehungen müssten ca. 25 km/h sein.

- Gasschieberanschlag

Der Gasschieberanschlag ist eine kleine Hülse aus Aluminium.

Diese sitzt über der Feder im Vergaser und begrenzt den Weg der Vergasernadel, so dass diese nich zu hoch gehen kann es kann also kein Vollgas gegeben werden.

- Distanzring

Der Distanzring ist eine Hülse aus Stahl die auf die Kurbelwelle geschoben wird.

Diese begrenzt den Weg vom Antriebsriemen und drosselt dadurch mechanisch.

- Tasche

Mit der Tasche wird der Sitzplatz für den Sozius blockiert, da Mofas und gedrosselte Mopeds grundsätzlich Einsitzer sind und keine zweite Person befördert werden darf.

Wenn die Sitzbank länger als 45 cm ist und das Fahrzeug im Gutachten (und das wird es sehr wahrscheinlich) als Einsitzer eingetragen ist, muss die Tasche drauf.

...zur Antwort

Was ist eine Quetschkante?

Du solltest zuerst bedenken, dass Du, wenn du keinen entsprechenden Führerschein vorweisen kannst, eine Straftat wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis begehst.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Solltest Du einen Unfall bauen, wird die Haftpflichtversicherung selbstverständlich entschädigen, dich jedoch wegen der Obliegenheitsverletzung mit bis zu 5000 € in Regress nehmen.

http://www.verkehrsrecht-ratgeber.de/verkehrsrecht/versicherung/content\_02\_03.html

Es ist nur fraglich, wie lange die Komponenten eine hohe Geschwindigkeit aushalten und wann man von der Rennleitung sus dem Verkehr gezogen wird.

Man muss bedenken, dass die Bremsen, Reifen und Rahmen für eine hohe Geschwindigkeit nicht ausgelegt sind.
Man gefährdet sein und das Leben anderer Verkehrsteilnehmer.

Wegen Abstimmen schau in die Abstimmtabelle.

http://www.racing-planet.de/abstimmtabelle-fuer-rollertuning-ct-451-1.html

Hier kannst Du einiges zum Tuning lesen.
http://www.racing-planet.de/grundlagen-scooter-tuning-ct-415-1.html

...zur Antwort

Da ist  kein Bild.

Aber es wird nicht zugelassen sein.

Die Größe der Reifen ist vorgeschrieben, ich weiß nur nicht ob diese beim alten Mofa auch in den Papieren eingetragen sind.  

Für die Gabel muss man eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) vorweisen können.

Die Gabel könnte auch ein Risiko sein, so dass man dadurch einen Unfall hat.

...zur Antwort

Hallo,

ich würde nicht daran herum basteln, der Wert wird gemindert und Oldtimer sind teuer.

Ich würde ein gutes Schloss, zum Beispiel Falt oder U-Schloss, kaufen und es an einem stabilen Gegenstand anketten.

Dazu noch ein robustes Vorhängeschloss, bei dem der Schließzylinder abgedeckt sein sollte und eine lange stabile Kette.

Die Kette könntest Du um ein Pedal wickeln, durch das nicht angekettete Rad ziehen und auch am Gegenstand abschließen.

Vergiss nicht den abschließbaren Tankdeckel.

Eigentlich ist dolch ein Mofa zu schade für die Schule.

Wenn es jemand zerstört bleibt msn auf dem Schaden sitzen.

...zur Antwort

Hallo,

zur Weihnachtszeit kann m bestimmt aus Kleinigkeiten etwas basteln.

● Zum Beispiel aus Balsaholz Sterne Sägen, oben ein kleines Loch bohren, mit verschiedenen Lacken besprühen und etwas Quarzsand drüber rieseln.

Mit Schnüren verbinden und fertig ist das weihnachtliche Mobilé.

● Liebhaber von Motoren könnten mit einem alten Kolben, in dem eine Stumpenkerze steckt, überrascht werden.

Man kann bestimmt auch einen stylischen Adventskranz basteln.

● Postkarten gibt es aus Holz - Es ist eine nette Überraschung auf dem Postweg.

www.holzpost.de

● Oder man informiert sich nach dem Lieblingsgericht, kauft alles Zutaten und stürmt die Küche.

Es gibt so viele Ideen ...

Der Support hat auch mal wieder was verdient.

Es gab ja keine Adventskalender, aber es gibt ja noch Ostern. 😉

...zur Antwort