Tomos springt sport Mofa geht nicht mehr an?

3 Antworten

Als erstes die Zündung kontrollieren: Schraube die Zündkerze heraus und stecke sie an das Zündkabel, lege den äußeren Metallmantel des Steckers an den Motorblock an und trete den Motor an. Beobachte dabei, ob an der Zündkerze deutlich sichtbar Funken entstehen. Wenn nicht, dann reinige die Elektroden der Kerze mit einer Bürste und kontrolliere den Abstand des Elektroden-Fingers, der sollte 0,5 mm abstehen zum Gegenbolzen der Zündkerze.

Wenn´s dann auch nicht funktioniert, dann erneuere die Kerze.

Das nächste wäre dann, die Spritzufuhr zum Vergaser kontrollieren, in dem du den Schlauch am Vergaser abziehst. Bei geöffnetem Benzinhahn sollte jetzt Sprit aus dem Schlauch fließen. Wenn nicht, ist das davor am Schlauch sitzende Benzinfilter (Kunststoff-Gehäuse) möglicherweise verstopft, muß dann erneuert werden.

Wenn das dann auch nicht zum Erfolg führt, muß du den Vergaser abbauen, zerlegen und innen reinigen und die Düse durchblasen. Die kann auch verstopft sein.

Wenn das alles nicht hilft, dann kann ich dir nur raten, einen Freund zur weiteren Untersuchung herbeizuführen, denn die meisten Mofa-Fahrer haben da schon Erfahrungen mit den Problemen.

dfllothar hofft, dir ein wenig brauchbare Tipps gegeben zu haben und wünscht dir GUTES GELINGEN !


Seit wann?

Was hast schon probiert?

Ansonsten so wie gardonne schon erwähnt

Vergaser reinigen und Zündkerze überprüfen

Was möchtest Du wissen?