Membrane im oberen Teil vom Vergaser defekt.

...zur Antwort

Die Tankanzeigen stehen lange auf voll, weil der Geber nicht genau justiert ist.. Die Anzeige fällt auf einmal ab, das Problem ist nur ist der Tank fast auf Reserve zeigt die Nadel noch viertel voll an.

Also Tankgeber aus bauen und einstellen. Vorher Tank füllen die hälfte leer Fahren, Geber ausbauen und den Arm nach unten biegen und zwar soweit bis die Uhr halb anzeigt.

...zur Antwort

Deine Variorollen sind abgelaufen,das heißt erneuern und schau dir den Riemenantrieb an, sollte es noch der Orginal Riemen sein runter damit und neuen drauf.

...zur Antwort

Bei dir läuft der Vergaser leer hier bleibt die Schwimmernadel hängen, schraub den untern Teil vom Vergaser ab und nimm die Schwimmernadel raus und mach den Zulauf sauber dreh die Nadel vorsichtig zwischen zwei Finger und setz danach wieder alles zusammen

...zur Antwort

Nimm dir einen Kaltstartpilot und spritze in durch den Luftfilter ein, dann Anlassen und den Vorgang wiederholen bis er Benzin in den Vergaser gesaugt hat.

Nicht erst Umständlich die Sitzbank oder sonst noch was weg bauen.

...zur Antwort

Kabel unbedingt auswechseln, denn Grünspan kann die Leitfähigkeit mindern.

...zur Antwort

Reinige erst mal den Vergaser, dann drehst du die Leerlauf- und Gemischschraube rein aber nicht festziehen,auch die Schwimmernadel raus nehmen und den Zulauf sauber machen. beide Schrauben L u. G. dann 1 1/2 Umdrehungen raus drehen,

fein Einstellung erst wenn der Motor richtig warm gelaufen ist.

...zur Antwort

Reinige den Vergaser, wenn kein Sprit im Vergaser ist, Schwimmernadel schauen ob sie hängen bleibt, evtl.  raus nehmen und  und Eingangsloch reinigen.

...zur Antwort

Mein Roller 4 Takt 125er, steht von November bis März in der Garage, voll getankt ohne Zusatz, Batterie ausgebaut.

Kein Vergaser leerlaufen. Im März Batterie rein, Kickstarter ein paar mal durchgetreten und läuft wieder.

...zur Antwort

Ich fahre selber eine 125er, wenn ich den Gashebel gleich voll auf drehe verschluckt der Motor sich und muss Gas zurück nehmen, diese Motoren( 125er) wollen es nicht gern sofort auf Vollgas zu drehen.

...zur Antwort

Keine Sorge, das sie an Leistung verloren hat, Schuld ist zum grossen Teil das Wetter, hohe Luftfeuchtigkeit und Niedrige Temperatur. Bei meine ist es das gleiche, bei schönen Wetter rennt sie und bei niedriger Temperatur kommt sie auch nicht an die höchst Geschwindigkeit, vorher 115, jetzt 100-105 kmh.

...zur Antwort

Ich hatte das gleiche Problem,mit meiner 125er 4 Takt, aber Problem behoben nach neu Einstellung der Ventile. 

Von der Variomatic geh ich nicht aus, den bei 4 Takter Roller werden alle 2-300 km Ventile eingestellt weil der Verschleiss höher ist.

...zur Antwort

Gemischschraube und Leerlauf nur bei warmen Motor einstellen,

...zur Antwort

Wie jeder Vergaser hat auch deiner eine Gemischschraube und eine für den Leerlauf.

Bei warmen Motor Vergaser einstellen, die Gemischschraube ist die ,die am weitesten drin ist. Leerlaufschraube hat immer eine Druckfeder dabei.

...zur Antwort

Dein Motor bekommt zuwenig Benzin. Reinige den Vergaser Düsen raus, Schwimmer raus nehmen, Schwimmernadel zwischen 2 Finger leicht drehen und Benzineinlauf sauber machen. Lass die Leerlaufeinstellung und Gemischschraube so wie sie sind nicht verdrehen sonst Neueinstellung des  Vergasers

...zur Antwort

Schau den Verbindungsschlauch vom Vergaser zum Zyl. an ob dieser Brüchig ist oder H-riese auf weist, dann zieht er von da aus Falschluft.

...zur Antwort

Alle Antworten auf deine Fragen sind zwar richtig was die Automatikschaltung für's Licht ist, aber beantwortet nicht nicht deine Frage.

Wenn du dein Licht einschaltetest sollte die Tachobeleuchtung mit angegehen: Die Antwort: entweder ist Dimm Regler soweit zurück gedreht oder es ist die Tachobeleuchtung (Stecklampe) defekt.

...zur Antwort

Genau die richtige Antwort von "Klaudrian", mir ist selbst passiert ,auf der Autobahn von Italien mit einer 125er, ich hab auch gedacht der Riemen hält noch bis ich zu Hause bin,in Österr. auf der Autobahn keine Leistung mehr zum Glück vor der Ausfahrt  Riemen gerissen u. dann hies es schieben.

Also der Fazit Riemen rechtzeitig wechseln

...zur Antwort