Ölwechsel beim Mofa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ölablassschraube auf, altes Öl raus, Ölablassschraube wieder zu (auf Drehmoment achten!). Dann in die andere (obenliegende) Öffnung (wo der Messstab drin ist) Öl nachkippen bis auf dem Messtab im korrekten Bereich.
Achte darauf, das richtige Öl zu kaufen . 2-Takt oder 4-Takt.

Ölfilter wird das Möfchen nicht haben schätze ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In das Getriebe deiner Tomos gehört ein Automatik Öl( ATF).mineralisch

Ca,380ml.

Rechten Seiten Deckel ab,dann siehst du die ablass schraube.

Sind 3Stück.

1.unterm Luft Filter die Öl befüll schraube.

2,Höchststand kontroll schraube.seitlich

3.ganz unten die ablass schraube.

Unten die ablass schraube öffnen und ablassen.(Nähe ständer)

Seitlich und oben öffnen!

Oben befüllen bis an der seitlichen schrauben loch das Öl herausläuft.

Kleine Probe Fahrt,dann waagerecht nochmals überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht nach 2-Takter aus. Dann einfach 2-Takt-Öl nachschütten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TjarksK
02.02.2017, 08:31

aber wo?

0
Kommentar von Alpino6
02.02.2017, 10:19

Quatsch,kein 2 Takt öl auffüllen,2 Takt öl gehört zum Benzin,oder zu dem Behälter für 2 Takt öl und nicht ins Getriebe.

Wo nimmst du deine Kompetenz her?

0
Kommentar von Bier35
02.02.2017, 13:18

die frühen Zweitakter und die tomos bis heute haben keinen tank fürs Öl sondern da wird das Gemisch fertig gemischt in den tank gekippt was nebenbei auch besser ist und wenn man ein bischen nachdenkt merkt man sofort dass das getriebeöl gemeint ist.

1

Was möchtest Du wissen?