Mobbing wurde schlimmer, was kann ich tun?

7 Antworten

Also ich finde du solltest dich von solchen dummen Leuten nicht unterkriegen lassen und nochmal zu deinem Lehrer gehen. Vielleicht wird es dadurch nicht besser aber ich meine versuchen kann man es doch mal. Aber lass dich von solchen Leuten nicht unterkriegen denn solche Leute sind echt dumm und haben kein eigenes Leben also wollen sie deins kaputt machen. Hör einfach nicht auf die und wenn sie dumme Sprüche über dich bringen dann lach einfach mit ihnen darüber oder hör einfach nicht hin. :)

Sicher kannst du den Lehrer noch einmal ansprechen..ich würde dir allerdings raten, versuch die Schule zu wechseln wenn es absolut nicht aufhören sollte..

Nein Schulwechsel kommt nicht in Frage weil dann haben die Mobber gewonnen.

0
@Tanker96

Da mag ich dir zwar unbedingt Recht geben aber..wenn deine Nerven es nicht durchstehen..du keine Kraft mehr hast...was dann??

1

Hallo,

ich werde auch schon seit Jahren in der Schule gemobbt. Das du dir Hilfe holst ist schon mal gut. Hier meine Tipps:

Das wichtigste ist erstmal sich nicht unterkriegen zu lassen. Die Mobber haben ihren Spaß am Ärgern der Opfer, diesen Spaß verlieren sie aber, wenn man es komplett ignoriert und den Mobbern zeigt mich interessiert es nicht. Das ist leider leichter gesagt, als getan.

Wenn man gemobbt wird, sollte man sich Hilfe holen. Also mit einem Lehrer oder seinen Eltern sprechen. Wenn man es verschweigt, bessert sich die Situation nicht. Die Lehrer können nur helfen, wenn sie vom Mobbing wissen. Vor dem Gespräch braucht man keine Angst zu haben.

Außerdem könnte man die Mobbingvorfälle protokolieren. Dabei sollte man alles aufschreiben, was die Mobber machen, also ein Art Tagebuch über das Mobbing und was wann geschah schreiben. Damit kannst du nachweisen, wann du gemobbt wurdest. Man kann auch versuchen sich Verbündetet zu suchen. Also entweder jemanden aus der Klasse oder einen Schüler aus einer anderen Klasse. Wenn man alleine ist, wird man leichter gemobbt. Ich bin auch eher ne Einzelgängerin und werde daher leichter gemobbt und ausgegrenzt.

Verändere dich niemals wegen den Mobbern. Jeder Mensch ist anders und jeder ist gut so, wie er / sie ist. Man sollte sich nie für andere ändern, um beliebter zu sein. Wenn das Mobbing zu schlimm wird, könnte man sich auch Rat bei einem Psychologen suchen. Auch um das passierte zu verarbeiten.

Also lasst das Mobbing nicht zum Höhepunkt kommen. Holt euch Hilfe. Es gibt an fast jeder Schule Vertrauenslehrer und Schulpsychologen. Die haben auch Verschwiegenheitspflicht. Vertraut euch Personen an, die ihr vertraut. Fresst nicht alles in euch hinein. Man sollte Probleme nicht mit sich selber ausmachen. Manchmal gehört dazu etwas Mut. Aber es hilft, wenn man sich jemand anvertraut und sein Herz ausschüttet. Ich habe mich wegen dem Mobbing und anderer Probleme einem Vertrauenslehrer anvertraut.

Wenn es zu schlimm wird, kannst du ja vielleicht immer noch die Schule wechseln

Lg Jasmin

Als petze da stehen?

meine 2 freundinnen haben einem lehrer erzählt das ein paar aus meiner klasse meine andere freundin dissen jetzt will die lehrerin ein gespräch und die jungs bezeichnen meine freundinnen und als petzen was kann ich dem junge schreiben da ich eigentlich nichts gemacht habe und auch nicht als petze da stehen will.

sorry wegen rechtschreibung

...zur Frage

Erinnern sich die Mobber ein Leben lang an die Gemobbten?

Ich verstehe nicht, warum soviele Menschen mobben. Geht es darum, um dazuzugehören? Freuen sich die Mobber, einem Menschen seelische qualen und gar das ganze Leben zu zerstören? Warum Mobben Menschen? Haben viele Menschen (Mobber) gar kein Gewissen mehr? Freuen die sich, wenn der Gemobbte sich irgendwann umbringt oder sein Leben für immer zerstört wird? Oder aufgrund von Mobbing depressionen bekommt? Wollen die Mobber dazugehören oder ihr eigenes Ego erhöhen?

Oder plagt die Mobber irgendwann einmal die Gewissensbisse? Erinnern sich die Mobber ein Leben lang noch an die Gemobbten? Wie sollte der Gemobbte umgehen, wenn er eines Tages die Mobber wiedersieht?

Warum wird gemobbt?

Es wäre sehr schön, wenn es ein Gesetz gegen Mobbing gibt.

...zur Frage

Trotz keine schlechte Noten Sitzenbleiben aufgrund von Fehltagen, geht das?

Hallo Leute, ich habe in diesem Schuljahr etw. 48 Fehltage, aufgrund von gesundheitliche und psychischen Problemen (Rheuma und Mobbing), denn es ist so dass meine angeblich erfahrene Schulsozialarbeiterin die Polizei anscheinend gegen mich aufhetzen wollte und wegen den Fehltage sprechen möchte, doch ich bin eigentlich nur wegen dem Mobbing erschienen, doch von diesen Dummen Lehrer, Schulsozialarbeiterin wird darüber diskutiert ob ich überhaupt die Klasse versetze werde, was aber völlig absurd ist, und ich mir das auch nicht vorstellen kann. Obwohl meine Noten nicht so schlecht sind. Also was soll das? Das dürfen sie doch nicht tun!? Vor allem haben sie nicht mal über meinen derzeitigen Mobbing gesprochen und deswegen werde ich von so einer verrückten dummen Realschule die Schule wechseln (Abendschule)

Aktuelle Noten: - Mathe 3 - Englisch 3 - Deutsch 4 - EWG 3 - NWA 3 - Religion 2 - Kunst 2

Was ist also nun das Problem, wird ich da nur getäuscht, damit ich in die Schule gehe oder was? Denn wie gesagt ich habe nie die Schule geschwätzt, ich habe immer Entschuldigungen u. Attests gegeben, aber es gab mal einen Moment als die Mobber mich sahen in der Öffentlichkeit, sagten sie es am nächsten Tag dem Lehrer und er glaubte dies auch, und er wollte sogar dann dass ich nicht mal die Klassenarbeit nachschreiben darf, ich sagte sie können von mir einen Attest haben, er sagte darauf, dann ist es ok, aber ey was ist das für ein Fehlverhalten, keine wirkliche Unterstützung von niemanden. Einfach nur... mir fehlen die Worte.

...zur Frage

Darf ein Beratungslehrer das?

Meine beste Freundin hat so etwas wie psychische Probleme. Deswegen wollte eine Vertrauenslehrerin mit ihr sprechen. An sich alles in Ordnung. Aber als sie von dem Gespräch zurückgekommen ist, hatte sie einen Anfall und alles hat sich verschlimmert. Diese Bitch von Lehrerin meinte dann, sie die Woche danach nochmal sprechen zu wollen. Sie hat sie regelrecht im Beratungsraum EINGESPERRT und es hat sich nochmal alles verschlimmert. Dann kam kein neues Gespräch- Fürs Erste! Heute hat sie die Lehrerin im Treppenhaus gesehen, kurz nachdem sie sich von einem vorigen Anfall erholt hat. Die Bitch ist auf sie zugegangen und wollte mit ihr sprechen- Was einen heftigen Anfall ausgelöst hat. Dann meinte die Bitch so zu mir "Hat die einen an der Waffel, oder warum schreit die so?" Geht's noch?! Als Ich dann sagte "Sie hat einen Anfall!", hat diese Bitch gesagt "Ach, Quatsch." Und als wäre das nicht genug, macht sie noch so ne abwertende Handbewegung und geht eiskalt weiter, während ich dabei bin, meine beste Freundin zu beruhigen, die das ganze Treppenhaus zusammenschreit und mega viele Schüler und Lehrer angerannt kommen. Diese 'Beratungslehrerin' hat die Arme mit diesen Gesprächen regelrecht traumatisiert! Sie hat panische Angst vor ihr und die Anfälle sind schon seit dem ersten Gespräch viel häufiger und schlimmer geworden. Als wir dann wieder in der Klasse waren, während die Arme komplett fertig war, meinte die Bitch von Lehrerin anzukommen und meine beste Freundin mit raus zu nehmen. Und die wollte im Ernst noch ein Gespräch! Meine BF kam daraufhin panisch in den Klassenraum gestürmt und hätte fast NOCH einen Anfall bekommen. Das ist doch eine Frechheit! Es kann mir doch keiner erzählen, dass sie das darf! Was bildet die sich eigentlich ein?! Was hat sie überhaupt mit dem armen Kind gemacht, dass sie so eine panische Angst vor ihr hat?! Es ist wirklich ALLES GENAU SO passiert!

...zur Frage

Gemobbt wegen "Hässlichkeit" und angeblicher "Dummheit"- Kann ich die Mobber anzeigen?

Hallo,ich werde in der Schule gemobbt weil ich ja hässlich und dumm wäre. Sie verprügeln mich dann damit ich zuhause bleibe und sie mich nicht mehr sehen müssen...als ich davon den Lehren berichtet habe meckern die(die Lehrer) mich noch an weil ich sie ja beleidige.Ich mein irgendwann reichte echt oder? Da rutscht ein ja schon mal ein Schimpfwort aus den Mund. Nun wollte ich fragen wie ich aus den Mobbing wieder Rauskomme(die Lehrer helfen mirnichtt Dabei 😑) und ob ich Lehrer wegen Unterlassener Hilfeleistung und die Mobber wegen Körperverletzung und Mobbing anzeigen kann? Die Mobber sind alles so ca. 12-13 Jahre alt.Geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?