Mit welchem Kochbuch kann man gut kochen lernen?

12 Antworten

Nach (gefühlten) sechzig Jahren finde ich immer noch Rezepte in meinem Lieblingskochbuch, die ich bisher nicht ausprobiert habe. Es heißt etwas altertümlich: "Das elektrische Kochen" und beschreibt auf das Genaueste auch richtig einfach zuzubereitende Gerichte. Leider ist das Buch nicht ganz billig, die Kosten LOHNEN sich aber! Lobenswert sind die Hinweise zum energiesparenden Kochen und DAS bei einem Kochbuch, was über viele "Stadtwerke"=Versorger mit elektrischer Energie vertrieben wurde.

Die DVD von Robert de Paca ist genau dafür gedacht : 58 Videos mit 2 1/2 Stunden Gesamtlaufzeit, Tipps, Tricks und Techniken rund um s Kochen und dazu gibt es noch jede Menge Rezepte auf der Homepage

 - (essen, Buch, kochen)

also ich kann dir das buch KOCHEN - Die Neue Große Schule empfehlen... in diesem buch sind die grundtechniken sehr sehr gut in wort und bild erklärt. diese GU-reihe kann ich persönlich nicht so empfehlen da sich die speisen doch schon ein wenig vom grundkochen unterscheiden... ich würd es frei nach dem motto -jeder fängt mal klein an- probieren ;-) es wäre auch sehr nett wenn du deine erfahrungen hier rein posten würdest... MfG Funny

Hallo. diese frage ist von 2007 ! hoffe das du jetzt gut kochen kannst ;) denn ich kann es nicht ! ^^ Empfehle dir daher mal rezepte von jamie oliver anzuschauen ;) lg

Ich finde die Kochbücher von GU im allgemeinen klasse. Es gibt da eine "junge Line" mit dem Namen Basic ... Für den Anfang wäre Basic Baking und Basic Cooking für dich vielleicht ganz hilfreich.

Was möchtest Du wissen?