Mit welchem Kochbuch kann man gut kochen lernen?

21 Antworten

Nach (gefühlten) sechzig Jahren finde ich immer noch Rezepte in meinem Lieblingskochbuch, die ich bisher nicht ausprobiert habe. Es heißt etwas altertümlich: "Das elektrische Kochen" und beschreibt auf das Genaueste auch richtig einfach zuzubereitende Gerichte. Leider ist das Buch nicht ganz billig, die Kosten LOHNEN sich aber! Lobenswert sind die Hinweise zum energiesparenden Kochen und DAS bei einem Kochbuch, was über viele "Stadtwerke"=Versorger mit elektrischer Energie vertrieben wurde.

ich habe seit 15 jahren mein kochhilfebuch "ich helf dir kochen", da ist alles super beschrieben und tolle rezepte sind mit dabei. von vorspeise, suppen, fleisch-, fisch-, geflügelgerichte, dessert, aufläufe, mixgetränke. partyvorschläge. tischdeko...also alles was dazu gehört.

Es gibt heutzutage so viele....da wär ich auch überfordert!!einfach probieren was man denkt....viele haben kochbücher,aber die wenigsten kochen danach....wegen den Anregungen kannst dir eins holen würde sagen ein "Allgemeines"nichts spezielles und dann einfach pobieren wie du das denkst....weil wenn man liest 2gr.salz und 3gr.butter.....dann gewürze die man fast nie braucht..... u.s.w vergiss es.... und versuch es einfach wirst sehen es klappt.....ganz wichtig ist das würzen und das lernt man mit der Zeit!!

Ein teures Verfahren. Also: Irgendein Kochlehrbuch, z. B. der junge Koch. Und dann noch "Tipps und Tricks der Köche" da steht drin, wie man Fehler korrigieren kann. Ich drehe das Verfahren um und schaue zuweilen nach, was mir passieren kann und versuche es zu vermeiden. Superbuch!

0

Die DVD von Robert de Paca ist genau dafür gedacht : 58 Videos mit 2 1/2 Stunden Gesamtlaufzeit, Tipps, Tricks und Techniken rund um s Kochen und dazu gibt es noch jede Menge Rezepte auf der Homepage

 - (essen, Buch, kochen)

Am Besten hilft immer noch das gute, alte Schulkochbuch von Dr.Oetker.Damit habe ich auch kochen gelernt und nutze es heute manchmal noch als Grundlagenratgeber wenn ich neue Rezepte "erfinde".

Was möchtest Du wissen?