Mit welchem Durchschnitt kann man Medizin studieren?

8 Antworten

Ich war ´der Meinung es gibt inzwischen keine Vorschriften mehr, d. h. auch mit 3,0.

Hast an sich Recht. Das hängt aber oft davon ab, wieviele sich für ein Studium bewerben. Wenn z. B. viele in Medizin reindrängen und die Hochschulen viele Bewerber haben, legen die einen NC fest. Daher schwankt der.

0

Das hat nicht unbedingt was damit zu tun, was die verlangen, es gibt halt viele, die gerne Medizin studieren wollen. Ich denke mit 1,3 musst Du Dein Medizinstudium aber noch nicht abschreiben... Viel Erfolg weiterhin...

Wie wärs mit Grundstudium im Ausland? Wär das ne Option? 2 Freunde von mir haben Tiermedizin studiert, da war's hier schwer was zu kriegen - und die sind dann nach Budapest gegangen fürs Grundstudium, da ist das kein Problem und mit Vordiplom ist's wohl auch in Deutschland einfacher, zumindest haben sie hier problemlos dann weitermachen können. In Budapest muss es ein Haufen (!) deutscher Medizinstudenten geben, wahrscheinlich genau wegen der hohen NC in Deutschland... Kannst dir das ja mal überlegen.

Was möchtest Du wissen?