Welchen Abi Durchschnitt braucht man, um Medizin studieren zu können?

4 Antworten

In Österreich braucht man keinen bestimmten NC einhalten um zu studieren! Hier reicht der MedAT, eine Art Aufnahmetest!

https://praepkurs-medat.at/medat-aufnahmetest-medizin-studieren/

Schau doch mal da! Als Deutsche/r muss man ja nicht einmal eine andere Sprache lernen - außerdem ist ein Studium im Auslnad zusätzlich interessant und spannend!

Kommt drauf an, wie lange du waretn möchtest. Willst du unbedingt sofort nach dem Abi starten, sollte es schon so 1,2 sein...Prinzipiell kannst du auch mit 2,8 studieren, wenn du einige Wartesemester in Kauf nimmst. Ich kenne jemanden,der hat es mit 10 Wartesemester gepackt und ist jetzt sehr gut dabei.

6

Hi, ich interessiere mich auch sehr dafür. Meine Frage an dich: das sind insgesamt 5 Jahre, was hat er in den 5 Jahren gemacht? Ins Ausland geflogen & aupair gemacht? Aber verlernt man denn nichts in der langen Zeit, wenn man zb auch als Schwerpunkt Gesundheit hatte?

0

so gut wie möglich, denke ich. sicher von 1,o bis 1,5, der rest.. naja hat nicht so gute chancen. aber vielleicht kommst du ja in eine warteschleife.

Welchen abi durchschnitt braucht man um psychologie studieren zu können?

Und braucht man ein Abi um Psychotherapeut zu werden?

...zur Frage

Welches Abitur muss man machen wenn man Medizin studieren will ( München )?

Hallo ich wollte ich mal über das Medizin Studium erkundigen. Da ich sehr viel Interesse an Medizin habe wollte ich mach nachfragen was man für ein abi braucht um Medizin studieren können. sagen wir mal ich möchte in münchen studieren. welchen durchschnitt braucht man und welche Voraussetzungen sind wichtig ? vielen vielen dank schonmal im voraus an alle antwortenden :)

LG fxbell

...zur Frage

Zahnmedizin oder Tiermedizin? Überblick?Studium, Ausbildung oder beides?

Hey

Also ich bin in der zehnten Klasse eines Gymnasiums und habe deshalb noch über zwei Jahre Schule vor mir bis ich dann das Abitur habe. Momentan liegt mein Schnitt zwischen 2.4 und 2.6. Also so war es die Jahre als ich noch alle Fächer hatte.

Nun habe ich ja alles abgewählt, was mir nicht so liegt oder mich nicht interessiert und hoffe jetzt auf einen etwas besseren Schnitt (hab ja noch etwas Zeit).

Die mittelmäßigen Noten kommen hauptsächlich davon, dass ich mündlich echt schlecht bin. Meine Klausuren sind meistens 1-3, diese werden aber leider immer weniger gewichtet.

Und ich weiß, dass ich noch genug Zeit habe und mir keinen Stress machen sollte, aber ich habe irgendwie immer Zukunftsängste und möchte schon mal eine grobe Orientierung haben.

Nun zu der Frage:
Also mich interessieren die Bereiche Tiermedizin und Zahnmedizin. Ich finde beides gleich spannend und habe mir vorgenommen eines davon zu studieren.
Nun habe ich auch überlegt mich dann erstmal überall zu bewerben und dann während der Wartesemester eine Ausbildung in dem Bereich zu machen. Ich denke nämlich, dass ich mit meinem Schnitt (höchstens 2.1) nicht ohne Wartesemester angenommen werde.

Was denkt ihr generell von den Berufen?
Von der Vielfältigkeit oder des Niveaus? Welches Studium ist einfacher? Oder gleich anspruchsvoll? Wo wird man eher angenommen? Was ist angefragter? Wie sieht’s mit der Arbeitslosigkeit in beiden Berufen aus? u.s.w...

Ich wollte nur einen Überblick von Erfahrenen über die Berufe (Google ist mittelmäßig hilfreich).

Danke schonmal fürs lange Lesen und für die Antworten! :D

...zur Frage

Chirurg werden - Abi-Durchschnitt?

Hallo. Ich habe vor, Medizin zu studieren und dann chirurgie, welche chirurgie genau, weiss ich ncoh nciht. vll. sowas mit herz....jedenfalls bin ich 15 Jahre alt und bin in der 9. Klasse. dauert zwar noch....aber mach mir schon jetzt gedanken.

Meine frage: welchen durchschnitt bracche ich mindestens, um medizin studieren zu können?

Danke im Voraus für hilfreiche Antworten.

Lg, Taras

...zur Frage

Was für einen Durchschnitt braucht man um Medizin studieren zu können?!?!

möchte nur antworten, die ganz sicher sind!

...zur Frage

Kann man in einem Jahr im Abi von einen dreier Durchschnitt auf einen einser verbessern?

Hallo Leute, Ich hab da eine Freundin die seit ein paar Tagen wegen ihrem Durchschnitt nicht mehr schlafen kann. Sie hatte in der Q1 einen 3,1 Durchschnitt und in der Q2 einen bishirn schlechteren Durchschnitt. Sie träumt schon als kleines Kind davon Medizin zu studieren. Sie hat mich deshalb beauftragt euch zu fragen ob man in der Q3/Q4 seinem Abidurchschnitt noch auf einen 1,4 oder sonstiges verbessern kann. Bitte bitte ich bitte um eine schnelle Antwort. MfG Lena

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?