Mit Münzen Wurf Gott etwas Fragen?

6 Antworten

Wenn Du Gott ehrlichen Herzens fragst, wirst Du auch zu gegebener Zeit eine Antwort bekommen. Erzwingen lässt sich diese aber nicht, daher halte ich einen Münzwurf nicht für richtig.

"ehrlichen Herzens" und "zu gegebener Zeit". Gleich zwei Ausflüchte in einem Satz für den Fall, dass die Antwort eben nicht kommt.

0

Mit solchem Zeremoniell ZWINGST du Gott zu einer Antwort. Das ist jedoch NICHT möglich. Beten ist gut - und Münze werfen eine schöne Methode, wenn man nicht selbst entscheidet. Aber mit Gott hat das ganz sicher NICHTs zu tun.

Naja, teste doch ob Gott dir antwortet: Werfe die Münze und frag: "Gott bist du existent?".

Kommt 100mal hintereinander ja raus, dann war es wohl Gott (oder ein immenser Zufall), kommt nur einmal nein raus, dann ist entweder Gott nicht da oder er interagiert nicht mit dir. Am Ende Kommt dann raus:

"Ja": er ist wahrscheinlich da

"Nein": er ist nicht da oder antwortet dir nicht.

Klar "darf" man das machen, aber es ist Unsinn.

Gott lässt sich nicht zwingen, er ist nicht deine Marionette.