Mit Fahrrad oder Bus zur Schule im Winter?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kim,

erst mal Hut ab! Ich funds gut, dass Du Dich nicht fahren lässt oder einen Motorroller nutzt. Danke fürs Radeln!

Ich selbst fahr auch mit dem Rad zur Arbeit, auch bei großer Kälte. Mir ist noch nie aufgefallen, dass ich an kalten Tag müder/erschöpfter wäre, als an warmen Tagen. Ich genieße es, wenn ich am Arbeitsplatz schon schon in Wallung bin. Aber ich bin auch ein massiger Kerl. Meine Freundin ist recht zierlich und hat im Winter auch schwierigkeiten.

Ich vermute, dass es eher an der Energiebereitstellung liegt, schließlich braucht man bei Kälte Energie für Bewegung UND Heizung. Mein Tipp: Nimm ein ausgiebiges Frühstück zu Dir und leg den Schwerpunkt auf kurzkettige Kohlenhydrate, die gehen schnell ins Blut. Ich bevorzuge Bananen und Marmeladebrot. Nutella hat zu viel Fett und Äpfel zu wenig Kalorien. Iss vor der Fahrt und ggf. währenddessen ein paar Stückchen Traubenzucker. Man kann übrigens auch im Winter zu warm angezogen sein.

Daneben solltest Du die Sitzposition überprüfen. Wenn Du falsch sitzt, verschwendest Du unnötig Energie. Fahr mit möglichst hohem Reifendruck. Wenn Du mal neue Reifen brauchst, wähle ein schmales, leichtes Modell (Faltreifen), das einen hohen Luftdruck zulässt (z. B. 6 bar) mit wenig Profil (z. B. Semi-Slick).

Welche Art von Fahrrad fährst Du denn?

Mfg. Bernhard

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Danke für die Antwort. Ich fahre ein Mountainbike. Was genau meinst du mit falscher Sitzposition?

0

Ja, das hatte ich vermutet. Mountainbike ist für die Stadt natürlich nur bedingt geeignet. Evtl. hat es auch eine Federgabel? Das ist unnötiger Ballast. Andere Fahrradtypen wie Trekkingrad oder Urban-Bike sind da wesentlich spritziger, das merkt auch der Laie. Aber mach Dir keinen Kopf, mit anderen Reifen erreichst Du viel.

Sitzposition heißt: Ist dein Sattel auf die richtige Höhe eingestellt? Und auch der Lenker? Hat der die richtige Breite? Wie stellst Du die Füße auf die Pedale? Haben die Kurbeln die richtige Länge?

Ambitionierte Radsportler geben für eine professionelle Vermessung schnell mal 120 Euro aus, das wär mir ein bisschen zu viel. Wir waren haben damals den Kunden die Räder beim Kauf richtig eingestellt, das sollte jeder Mechaniker können.

Wenn Du in Salzburg wohnen würdest, hätte ich einen Tipp. Ich kann aber mal schauen, ob ich in meinen Büchern was finde, dann kann ich Dir einen Scan schicken.

0

Hm, dass Kälte müde macht, ist mir neu. Wennn, dann sollte sich der Körper daran aber auch gewöhnen.

Wenn du selbst schon sagst, dass dir die Bewegung fehlen würde, kann ich dir nur raten, dass du das mit dem Bus wieder vergisst.

Ich bin früher auch immer mit dem Rad in die Schule gefahren (manchmal sogar bei -20°c!). Ich glaube nicht, dass du müde wirst, wenn du in der Kälte Sport machst, außer du bist halb am erfrieren. Bei mir haben sich nur die Augen von der Kälte zusammengezogen, was du vielleicht mit Müdigkeit deutest.

Fahr auf jeden Fall weiter mit dem Rad, dein zukünftiges Ich wird dir danken!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Wieso ist es in der Kälte nicht möglich, beim Fahrrad zu treten?

Das liegt definitiv an der Kälte, da ich im Sommer kaum Probleme habe.

Es ist so, dass mein Fahrrad im Winter einige Problemchen hat. Wenn ich fahren will, geht es nicht, weil es ist, als ob ich rückwärts treten würde - ich trete in Luft. Ich muss dann 1000000 Mal treten, dass es läuft, und wenn ich dann einmal kurz nicht mehr trete, dann geht es wieder nicht.

Im verschneiten Winter ging es selbst dann nicht mehr.

Ich würde gern den Bus vermeiden, zumal der satte vierzig Minuten zu früh bei unserer Schule ankommt. Da könnte ich mich auch bewegen, das kommt ja sonst eh zu kurz.

Morgen ist der erste Tag nach den Ferien. Ich habe mein Fahrrad nun testweise in den Gang gestellt. Besteht so die Möglichkeit, dass ich problemlos fahren kann? Ich habe ca. 11 Kilometer Strecke zwischen mir und der Schule liegen. Gibt's ein Risiko, dass es "abkühlt"? Will nicht auf blanker Strecke stehen bleiben.

Und, ganz wichtig: Kann ich das irgendwie beheben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?