Mit BWL Studium zur Polizei?

3 Antworten

Hallo vor ein paar Wochen war hier schon mal eine ähnliche Anfrgae und mein Rat war das bei der Polizei zu erfragen (es gibt da Leute die speziell dafür zuständig sind und all deine Fragen beantworten können, also keine Sorge da wird dich niemand auslachen wenn du dort anfragst an wen du dich wenden musst). Dem Fragesteller vor ein paar Wochen hatte das die nötigen Antworten geliefert und kann jetzt mit der Ausbildung beginnen (davor war er völlig verunsichert, weil in etlichen Antworten behauptet wurde das er keinerlei Chancen hätte, da seine Noten zu schlecht wären). Also einfach direkt an die Polizei wenden und sichere Antworten erhalten als welche die auf Glauben oder Mutmassungen basieren.

Wie ist das denn mit einem BWL - Studium? Hat man da Vorteile?

Nein

Ich habe gelesen man muss auf jeden Fall eine Polizeiausbildung durchlaufen. Wie lange geht die?

Abhängig vom Bundesland dauert das Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst ca. 3 - 3,5 Jahre.

Wird man da bezahlt, wenn ja wieviel verdient man da?

Man erhält Anwärterbezüge .. ca. 900-1000€ monatlich

Was verdient ein Softwareentwickler zum Einstieg?

Hallo,

ich werde nächstes Jahr mein duales Bachelorstudium der Angewandten Informatik an der DHBW abschließen. Der Schnitt wird zwischen 2,0 und 2,4 liegen, je nach Benotung der Bachelorarbeit. Da ich mich schon gegen Mitte dieses Jahres bewerben muss, wenn ich nach meinem Studium nicht bei meinem aktuellen Unternehmen bleiben will, stellt sich natürlich die Frage nach dem Gehalt.

Was habe ich während meines dualen Studiums gelernt und praktisch getan:

Bwl, Marketing, Geschäftsprozesse analysieren und optimieren, Projektmanagement, theoretische Informatik, Netzwerktechnik, Datenbanken, Softwareentwicklung in Java, Webentwicklung mit Angular 4 und in Statistik ein wenig Machine Learning. Angewendet wurde alles in den Praxisphasen.

Was kann man als Gehalt mit 1,5 Jahren Erfahrung erwarten?

PS: Portale wie glassdoor habe ich natürlich durch geschaut, allerdings machen mich die dort genannten Summen etwas skeptisch.

Vielen Dank und viele Grüße

...zur Frage

wie lange dauert ein duales studium (BWL)

Wie lange dauert ein duales studium in bwl (nach der ausbildung zum bankkaufmann) und was meint ihr verdient mann als studierter bankkaufmann in den ersten jahren (bitte keine antworten wie : das kommt auf die bank oder auf die position an) ich meine genau nach dem studium als bankkaufmann.

...zur Frage

welche Berufe nach bwl Studium?

Hay Ich bin 16 und mache in zwei Jahren mein abi Ich wollte mal fragen welche Berufe mam nach einem BWL Studium machen kann wo man gut verdient damit ich mich bisschen informieren kann. :) Mich interessiert die Arbeit im Managementbereich, sprich umgang mit Geld.

...zur Frage

Kaufmännische Ausbildung mit schlechtem Fachabi?

Hallo, ich habe ein Studium (Geodäsie) angefangen aber dieses abbrechen müssen. Jetzt möchte ich eine Ausbildung als Kauffrau für büromanagement beginnen. Mit meiner bwl Lehrerin in der Schule habe ich mich nicht gut verstanden und weil ich in bwl auf einer 4,5 stand hat sie bei meinem Abschlusszeugnis dann auf eine 5 aufgerundet, davor hatte ich immer eine 4. (habe übrigens die Fachhochschulreife) Problem: das kommt bei unternehmen natürlich gar nicht gut an. Aber die Ausbildung kann man ja auch mit einem realschulabschluss beginnen. Habe ich mit einem schlechten Fachabi überhaupt eine Chance? Zum Beispiel bei kleinen Unternehmen? Erfahrungen? Lg

...zur Frage

Könnten Sie mir bei einem Dilemma helfen?

Ich bin im Moment ein 16 jähriger Schüler an einem der besten Gymnasien Österreichs und plane für die Zukunft einerseits reich zu werden und andereseits glücklich. Dies führit mich zu dem Dilemma. Um glüclkich zu werden wünsche ich nach 3 jähriger Verpflichtung beim Bundesheer ein Innenarchitekturstudium anzutreten. In Folge ein Architekturbüro zu gründen und ein erfülltes Leben zu führen. Da ich jedoch ein Realist bin, und weiß dass man als Innenarchitekt nicht all zu viel verdient sowie man auch mit einem eigenen Büro nur schwer zu viel Geld kommt, denke ich mir ob es vielleicht nicht schlauer wäre ein Jus- oder BWL Studium zu vollenden (Ich plane zwar auch ein BWL Studium neben dem Innenarchitekturstudium zu besuchen, jedoch wird es mir mit großer Sicherheit nicht gelingen mich vollkommen auf dieses zu konzentrieren sollte ich es machen). Nun denn was meinen Sie, meine lieben Leser? (1) Mit 19 ein Jura/BWL Studium machen oder vielleicht Banker werden, in meinen 20ern Arbeiten bis zum Abwinken und mit 30 Jahren 1 mio./Jahr verdienen oder (2) mit 22/23 ein Innenarchitekturstudium zu starten, ein paar Jahre Berufserfahrung in einem Unternehmen sammeln und mit 35 ein eigenes Büro gründen.

...zur Frage

bei welchem beruf mit ein bwl studium verdient man um 6000-7000 netto als was man arbeiteitet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?