Mit 5 im Zeugnis Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Puh, also ne 5 sieht schon verdammt sche**e aus. Such dir ne gute Nachhilfe und arbeite dran. Es gibt mehr als genug Bewerber, die bessere Noten haben und sowohl dadurch als auch durch viele Praktika weit aus besser qualifiziert sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmapanda
11.05.2016, 15:42

Praktika habe ich auch. Nachhilfe würde sich nicht mehr lohnen es ist kein Monat bis zu Notenschluss mehr und wir schreiben keine Arbeiten mehr. dh ich kann mich da nicht mehr verbessern 

0

Ich denke dass die da schon auf Mathe achten werden, da man ja auch Medikamente geben muss. Wenn der Arzt dann nur sagt so und so viele Milligramm sollen es sein muss man vermutlich selber gucken wie viele Tropfen oder Tabletten es sein müssen. Da sollte Dreisatz und ähnliches schon klappen.

Natürlich muss man kein Mathegenie sein, so viel rechnen muss man nicht, aber in eigentlich jedem Beruf braucht man Mathe. Eine 5 heißt ja nicht immer, dass man gar nichts kann. Vielleicht schaffst du es ja im nächsten Jahr dich noch etwas zu verbessern, das kommt immer gut. Damit zeigt man auch, dass man aus "Fehlern" lernt und sich anstrengt.

Vielleicht könntest du in den Ferien ein freiwilliges Praktikum machen, da könntest du zum einen sehen ob es was für dich ist und zeitgleich dir viel Mühe geben um einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Wenn du dich dann bewirbst kannst du das Praktikumszeugnis mit einreichen (wenn es gut war), auch wenn es eine andere Einrichtung wird.  Damit zeigst du, dass du den Beruf wirklich machen möchtest und auch geguckt hast, dass du es dir in der Realität vorstellen könntest.

Wenn du einen guten ansonsten einen guten Abschluss hast, dann sollte das sicher klappen.

Du könntest dich auch zu erst auf ein FSJ z.B. im Krankenhaus machen, dann hat man einen noch besseren Einblick als im Praktikum. Zudem könnte man zur Not zu etwas anderem wechseln, wenn es wirklich gar nichts für einen ist. Bei solchen Stellen muss man sich aber schon rechtzeitig bewerben, die sind oft schnell weg. Man ist zwar ein bisschen das Mädchen für alles und muss auch mal Aufgaben machen, die kein anderer will, aber dafür hat man noch kaum Verantwortung und kann in Ruhe reinschnuppern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmapanda
11.05.2016, 15:48

Ich habe schon von der Schule aus 2 Praktika gemacht und mache in den Ferien noch eins. An so Sachen wie Dreisatz und was man sonst so im Alltag braucht liegt es nicht, da bin ich sehr gut bei mir ist es eher Geometrie und so Formelzeugs xD

0

Je nachdem wie gut dein Bewerbungsschreiben und dein Vorstellungsgespräch verläuft kann man in ziemlich jeden Job auch mit einer 5 genommen werden. Und ich habe festgestellt viele Arbeitgeber wollen eher Interesse an dem Beruf sehen als gute Noten und einen Berg voller Zertifikate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmapanda
11.05.2016, 15:49

okai danke c:

0

Was möchtest Du wissen?