Minecraft ,,elektrischen" Widerstand bauen?

 - (Technik, Minecraft, Computerspiele)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo tu78x, ich hab in MC eine kleine Testschaltung gebaut: Auf dem Bild sieht man, wie die Komparatoren den Kisteninhalt auslesen. Dabei werden von dem Signal, das bei vollen Kisten die Stärke 15 hat, direkt 14 Einheiten Subtrahiert. Daraus folgt, dass das Ausgangssignal nur dann kommt, wenn von der Kiste ein Signal von 15 kommt, da ansonsten der Output kleiner ist als 1.

Gebaut ist es möglichst platzsparend. Wenn du konkretere Angaben zu dem Lager machst, kann ich dir auch die Anschlüsse für die Lampen (oder irgendeinen anderen Output) legen.

In Minecraft heiß ich auch superbuilder7. Schreib mir einfach, wenn du noch Hilfe brauchst kurz was unter diese Antwort.

MfG superbuilder7

 - (Technik, Minecraft, Computerspiele)

deine Antwort hat mir am meisten geholfen. Ich habe nun zwar eine andere Lösung, die ist aber so ähnlich wie deine. Man plaziert einfach neben dem Block, auf dem der Komparator steht einen Redstoneblock und plaziert auf diesem eine Redstoneleitung. So liegt die ganze Zeit die Signalstärke 15 an dem Komparator und der leitet das Signal nur weiter,wenn die Kiste Voll ist.

Danke aber auch an alle anderen :)

0

Ich glaube die einzige Möglichkeit ist "Strecke" ..also die Redstoneleitung verlängern. Aber jede Redstonefackel dazwischen, also wenn du zb. nach oben ausweichen willst, würde das Signal ja wieder verstärken. Du kannst natürlich gern noch auf

http://minecraft-de.gamepedia.com/Redstone-Schaltkreise

nachsehen, ob da mal was nachgereicht wird. Jedoch ist der Komparator ja noch nicht sehr lange implementiert, und andere Anwendungen die eine verringerte Signalstärke erfordern gibt es bisher nicht, soweit ich weis.

Der Komparator kann auch so benutzt werden, aber ich verstehe dein Problem nicht, warum ist hohe Signalstärke von nachteil?

Weil sonst zu früh gemeldet wird, dass die Truhe voll ist. Schon bei halber oder viertel Füllung zb.

0
@Maisbaer78

Dann kannst du entweder die Strecke verlängern, aber das, sagst du, geht aus Platzgründen nicht, oder den Comparator benutzen.

Wenn der Comparator im Standardmodus ein Signal erhält und eins von der Seite kommt, wird die Differenz ausgegeben.

d.h. wenn du den Comparator an einen Tageslichtsensor anschließt und ihm von der Seite Stärke 14 gibst, leuchtet er nur noch, wenn die Sonne im Zenit steht.

1
@PerfectMuffin

Stimmt, ist mir auch erst heute Nacht eingefallen, genau dafür ist der Komperator ja da.

0

Entweder benutzt du den Komparator oder halt "Strecke" Du könntest die Leitungen unter irdisch bzw auf dem Dach bauen um Platz zu sparen.

LG Asder

Die einfachste methode wär doch einen natürlichen widerstand zuvnehmen... die leitung selbst ;)

Was möchtest Du wissen?