Mercedes kopiert bmw?

7 Antworten

Wenn man so will hat MB seinerzeit die Fahrzeugklasse des 3er BMWs kopiert als der 190er (W201) rauskam.

Dann kam BMW kurz vor der Jahrtausendwende mit diesem dämlichen Multifunktionsknopf damals erstmalig bekannt im 7er. Obwohl der richtig sch**se ist fanden dies viele Autofahrer toll und der wurde von einigen Herstellern kopiert, von MB wurde wohl etwas Ähnliches in die Mittelkonsole plaziert.

Vor Jahren fragte ich mich warum so viele X6 im MB-Werk herumfahren bis ich merkte dass es Mercedes waren.

Da fällt mir noch ein, die Südländer-Prollos als Fahrer hat MB von BMW geklaut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das grundsätzliche Heckdesign des W221 ist beim E65 abgekupfert... allerdings sieht es am Benz besser aus.

Die C-Klasse W203 ab Mai 2000 versuchte, die sportliche Auslegung des 3er-BMWs und dessen Prinzip zu kopieren und junge Leute anzusprechen, weil der W202 (fahre ich) einen offenbar zu hohen und deswegen anscheinend uncoolen Anteil an älteren Kunden und Besitzern hatte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe selbst maI Im Automotivbereich gearbeitet und ich kann dir sagen dass wir Konkurrenzprodukte bei uns auch in der Garage hatten und diese zu studieren hatten. Natürlich holen sich andere Konzerne Inspirationen Und versuchen diese natürlich unter Berücksichtigung des Patents zu verbessern  

Da gibt es Patente. Da wird nichts geklaut

sprach im Sinne von kopieren q

0

wie zum Beispiel der f45 und die b klasse

0
@xxxxlxxxx

Und andersrum der GLE und der X6. Das ist jetzt nicht direkt kopieren, aber schon sehr deutlich nachgezogen in eine Klasse, die sie sich sparen könnten

0

Was möchtest Du wissen?