Meine Nichte (5) will nie "hallo" oder "tschüss" sagen?

19 Antworten

Das kenn ich von meinem Neffen auch, und ein ganz wesentlicher Grund ist, dass er ständig wechselnde Bezugspersonen hat, weil sein Papa arbeiten muss und seine Mama nicht mehr lebt. Wir haben auch lange Zeit gedacht, das gibt sich schon, aber jetzt ist er neun und ohne etwas energische Nachhilfe kam da nichts. Mittlerweile geht es schon ganz gut. - An deiner Stelle würde ich schon etwas mithelfen, dass das für sie selbstverständlicher wird, und vielleicht ist es ja auch hilfreich, ihren Alltag bewusster zu begleiten oder ähnliches.

Das ist kein Grund zur Sorge! Das ist eine vorrübergehende Phase!´Auch Kinder müssen ihre "grenzen" ausprobieren! Und testen was sie dürfen und was nicht! Sag immer schon freundlich hallo und tschüss zu ihr und dann wird das :)

Hallo und Tschüss sagen, sollte in dem Alter selbstverständlich sein. Das liegt natürlich auch an der Erziehung. Ich finde es schon schlimm, dass das überhaupt ein Thema ist. Ich kann verstehen, dass Dich das stört. So etwas würde ich nicht akzeptieren, auch nicht bei einem schüchternen Kind. Es wird ja nichts erwartet, was weh tut.

na und? aber das kind hat einen freien Willen und der sollte respektiert werden!

0

Probleme beim hallo und tschüß sagen?

Mur fällt es iwie oft schwer hallo und tschüß zu sagen also z.b. bei verwandten...bei fremden fällt mir das leichter und ich werde manchmal darauf angesprochen weil ich es halt nicht sage...ich weiss nicht warum es mir so schwer fällt..ich bin aber auch eine ruhige person und rede nicht wirklich viel früher habe ich fast garnichts gesagt aber ich merke selber das ich gegensatz zu früher schon seeehr große vortschritte gemacht habe abet dieses hallo und tschüß fällt mir immernoch so schwer...kann mir vielleicht jemand helfen so dass es mir leichter fällt? Bin ich die einzige der es so schwer fällt?

...zur Frage

Von jungen im Schwimmbad belästigt?

Ich war heute mit einer Freundin im Schwimmbad als mich so ein Junge nach meiner Nummer gefragt hat. Ich wollte sie ihm nicht geben, nur Instanamen. Er kam eigentlich ganz nett rüber und wir haben ein bisschen geredet und er ist mit mir Hand in Hand vom 5 m Brett gesprungen. Das war wirklich süß und ich fand ihn echt sympathisch. Später waren dann er und sein Kumpel und wir 2 Mädchen im Wasser als er einfach so nach meiner Hand gegriffen hat. Ich konnte es erst nicht fassen und habe mich dann halt losgerissen. Er wollte immer wieder meine Hand nehmen und ich hab sie immer weggezogen und nein gesagt. Später als wir gehen wollten, kam er mit und hat den Arm um mich gelegt. Erst fand ich es nicht schlimm aber nach einer Zeit wurde es mir sichtlich unangenehm und ich hab mich versucht zu befreien. Er hat mich aber richtig festgekrallt und ich konnte irgendwie nichts sagen weil es mir so unangenehm war. Wir haben dann noch ein Bild gemacht und dann im Bus wollte er das ich ihn zum Abschied küsse und ich habe nein gesagt und er die ganze Zeit bitte bitte und so. Ich bin dann einfach mit einem knappen Tschüss ausgestiegen und das wars. Lange Rede kurzer Sinn, was soll ich machen wenn mir so was nochmal passiert, denn das alles war mir mega unangenehm und ihm war es egal! Kann mir irgendwer vllt Tipps geben wie man in so einer Situation gut reagiert?

...zur Frage

Sportbefreiung. Meine Mutter will mich zwingen trotzdem hinzugehen!?

Hallo, Ich bekomme aus psychischen Gründen höchtswahrscheinlich eine Sportbefreiung. Nun braucht die Schule jedoch einen Bescheid von meiner Mutter, damit ich dort auch nicht hingehen und stundenlang auf der Bank sitzen muss, ohne irgendetwas so tun. Jedoch weigert sie sich mir diese auszustellen. Eigentlich ist sie auch gegen die Sportbefreiung, aber da kann sie ja nichts dagegen machen, sie versteht nunmal die Gründe nicht und ich könnte mit ihr auch nie darüber reden. (Bitte fragt nicht nach. Das ist eine komplizierte Geschichte.) Gibt es eine Möglichkeit trotzdem nicht dorthin zu müssen? Ich könnte diese Zeit so viel besser nutzen... Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Ist es normal das man sich in der Pubertät sich im Zimmer verkriecht?

Hallo ich bin 15m und meine Eltern sagen das ich nicht normal wäre das ich in meinem Zimmer bin und "nur" Zocke obwohl ich gute noten schreibe nehmen sie mir mein pc weg und zwingen mich rauszugehen usw. Wart ihr bzw seit ihr auch so?

...zur Frage

tschüss sagen und die hand geben nur die hand geben ohne tschüss sagen ok oder herabwürdigung?

passiert immer mal wieder zb bei sportkollegen. ich finde es kann zu viel verlangt sein dann auch den mund aufzumachen und auch tschüss zusagen.

bin ich zu sensibel, bzw kleinlich oder seht ihr das auch schon als eine art arrogantes verhalten bzw einfach schlechtes benehmen an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?