Was soll ich machen wenn meine Mutter mich zwingt zu essen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ich in Deinem Alter war, wurde ich Vegetarier.. Zum Glück hats meine Ma akzeptiert und extra gekocht.. Ich glaube, sie wußte, dass ich ein Sturkopf bin und wäre eher in den Hungerstreik getreten, als von meinen Prinzipien abgewichen ;)) Widerstand zwecklos..

Das muss Deine Mutter auch lernen. Sie kann Dich doch nicht zwingen. Anschreien wirkt wohl auch eher kontraproduktiv in dem Fall ;)). Wenn Du nicht gerade alternativ ausnahmslos Schokolade mümmelst und Kekse.. Vielleicht schaut Ihr beide Euch mal gemeinsam auf veganen/ vegetarischen Seiten im Internet um, es gibt ja auch genug Alternativen zu Milchprodukten, die wichtige Proteine enthalten, Calcium ist auch in Käse (wenn Du den isst..) usw..

Danke erstmal :) und nein leider mag ich kein käse ich sag dir mal was ich nicht mag: käse, wurst/fleisch, gekochtes oder gebratenes gemüse, fisch,getrocknete früchte,kiwi, ananas, milch, sahne, butter, weiße schokolade.... Und was ich esse: nudeln,reis, rohes gemüse außer zwiebeln,schwarzbrot,nutella. Ja das wars :)

1
@smileyFace2000

ich hatte jetzt mal lupinenbratlinge, die waren lecker!! und sind ne super eiweißquelle... ach und in nutella ist doch auch alles was man braucht, sogar sportler ernähren sich ausschließlich davon, wenn man dem fernsehen trauen darf ;))))

2

tolle mama!

0

Ich würde auf jedem mal zusammen mit deiner Mutter zu einem psychologen gehen. Wenn ihr dein Wohlergehen so wichtig ist,sollte sie ja einwilligen. Auch wenn ich nicht viel von Veganer Küche halte,kann man auch die notwendigen Stoffe wie Eiweiße durch Gemüse und Hülsenfrüchte erhalten. Milch und Fleisch sind also nicht unbedingt lebensnotwendig. Kannst das ja mal googeln wenn du etwas in der Hand haben willst,wenn du es deiner Mutter sagst. Generell hat sie die Berechtigung über dich zu bestimmen solange du noch minderjährig bist,aber diese Einstellung geht etwas zu weit und tut keinem von euch beiden gut. Alternativ könntest du ja auch mal mit deinem Vater reden. Lg Dovahkiin11

Vielen dank! Aber wir sind schon bei nem psychologen und mein vater ist bei nem autounfall gestorben :(

0
@smileyFace2000

Oh sry das tut mir leid... Ihr könntet auch noch einmal zu einem Mitarbeiter des Jugendamtes gehen. Du rauchst keine Angst zu haben,dass dir da jemand deine Mutter nehmen will,aber dir könnte da geholfen werden bzw euch.

0

Was nimmst du denn sonst so an tierischen Produkten zu dir? Vielleicht reicht das ja wirklich, um deinen Eiweißbedarf zu decken. Aber ich denke mal, ganz grundlos wird deine Mutter das von dir ja nicht verlangen

Naja so gut wie garnichts an tierischen produkten also manchmal ein ei. Aber ich nehme sehr viele kohlenhydrate zu mir.

0
@smileyFace2000

Du brauchst aber auch Eiweiße. Wenn du keine Milchprodukte verträgst, solltest du schon ab und zu mal Fleisch zu dir nehmen. Deine Mutter hat nicht unrecht, daß sie darauf achtet, daß du so etwas zu dir nimmst. Daß sie dich zu den Joghurts zwingt ist ja wohl nur, weil du sonst kaum tierisches zu dir nimmst. Komm ihr doch da soweit entgegen, daß sie dich nicht zwingen muß.

0
@DerTroll

Ja du hast ja recht aber sie muss mich ja nicht direkt so anschrein. Mir kamen deswegen schon fast die tränen

0
@smileyFace2000

Da hast du natürlich recht. Anschreien muß nicht sein. Aber ich vermute, sie hat in dem Moment keinen anderen Weg gesehen. Sie wollte dich halt unbedingt dazu bringen, diese Joghurts zu essen. Warte erst einmal ab, bis ihr beide wieder zur Ruhe gekommen seid und dann besprich mal in Ruhe das mit ihr, sag ihr, daß du bereit bist, auch ab und zu etwas fleisch zu essen, aber sie dann auch akzeptieren muß, daß du den Joghurt nicht verträgst.

0

Was möchtest Du wissen?