Meine Mutter mault mich ständig nur an und wenn ich sie daruaf hinweise das ich das nicht möchte mault sie mich einfach wieder an, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schließ eine Wette ab, dass du es schaffst, eine Woche lang gute Laune zu haben. Mir hat das in deinem Alter aus einer richtig kotzigen Phase rausgeholfen. Und es hat geklappt, ich hatte wirklich sofort gute Laune, sogar dann, wenn keiner geguckt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit deiner Mutter kein vernünftiges Gespräch mehr führen kannst leg ihr einfach mal einen Zettel mit deinen Sorgen/Gedanken hin. Lass sie drüber nachdenken und dann wird sie hoffentlich zu dir kommen und mit dir drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, wie alt bist du denn? Das war bei meiner Mutter und mit ähnlich. Vor allem in der Pubertät. Ich hab das zu der Zeit völlig anders gesehen, aber jetzt fällt mir auf wie mies ich da oft drauf war :) Im Endeffekt denke ich mir: Ist doch schön, wenn man sich nur "wegen so was" angiftet. Da weiß ich immer, dass bei uns alles in Ordnung ist sonst. Wenn es wirklich soo schlimm ist, dann würde ich mal in einem ruhigen Moment drüber sprechen mit ihr. Vielleicht ist deine Mutter auch gerade mit iwas beschäftigt oder sie ist im Stress. Eltern wollen solche Angelegenheiten oft von den Kindern fernhalten, aber vielleicht hat sie deshalb auch ihre Laune. Ansonsten finde ich das normal. :D Diese Auseinandersetzungen hatte bei uns jeder mal.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZSleyer22
04.03.2017, 20:27

Ich bin 16 und ich versuche ja schon total freundlich zu sein und achte wie gesagt schon extream darauf sie NICHT anzumaulen und trotzdem bin ich immer der "böse" ausserdem glaube ich nicht das ich über 4 MONATE IMMER schlecht drauf (gewesen) bin.

0

Möglicherweise empfindest Du deine Sprache als ganz normal, deine Mutter aber nicht. Wie man in den Wald rein ruft, so schallt es eben auch heraus. Und wieso sollte Deine Mutter nett zu Dir sein, wenn sie Dein Auftreten als nicht nett empfindet?

Schlage ihr vor, dass ihr Euch mal zusammensetzt und dann fragst Du sie, welche Worte sie genau stören, wie sie sich an deiner Stelle ausgedrückt hätte.

Ach, und hast Du Dich eigentlich schon für den Vorfall von vor 4 Monaten entschuldigt? Ein "Tut mir leid, bin schlecht drauf" ist keine Entschuldigung. Dazu gehört schon "Entschuldige bitte, es tut mir leid, was ich gesagt habe."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZSleyer22
04.03.2017, 20:32

Ja habe ich das "tut mir leid ich bin schlecht drauf" war ja ach nur für den Moment ausserdem habe ich auch nicht sie angemault sondern "nur" meine Schwester noch dazu kommt das mein Vater ja auch kein Problem damit wie ich mit ihm rede.

0

wo ist dein problem? wenn du aus einer mücke einen sinnlosen elefanten machst und deine familienmitglieder vollmmaulst, dann musst du damit leben, dass dein stand in dieser gewaltig abgesunken ist.

an der stelle deiner mutter hätte ich den stecker gezogen und den rechner für ne weile aus deinem zimmer getragen. dir scheint spielen überhaupt nicht gut zu tun. LOL hat mit dem umgang zu deiner familie garnix zu tun und wenn du verlieren nicht verkraftest, dann höre auf damit und such dir für deine onlinesucht einen therapeuten.

zudem das wort auch losing streak heißt. - noob


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?