Meine Mutter glaubt immer nur meinen Bruder!?

3 Antworten

Tja...Pubertät ist wenn die Anderen komisch werden...

Ich hab mir mal deine anderen Fragen angeschaut und habe gesehen, dass du echt mega zickig werden kannst, wenn dir was gegen den Strich geht.

Aber zum Glück wächst sich das ja wieder aus.

Hört sich jetzt vielleicht klugscheißerisch an, aber versuche dich in Gelassenheit zu üben. Was bei dir wie eine Beleidigung ankommt, ist vielleicht nur ein Versuch dich auf die Palme zu bringen, und das scheint ja auch sehr gut zu funktionieren.

Wenn er dich wirklich haut, wenn du dich nicht provozieren lässt, versuch es doch mal damit, beim ersten kleinen Klatsch lauthals loszuschreien: Auuuuuu, spinnst du? Du tust mit weh! Mamaaaaa XXX haut mich, sag ihm er soll mich in Ruhe lassen!

Oder, wenn es nur leicht Knüffe sind zieh ne Show ab: Ohhh jaaaahhhhh, schlag mich....fester...halt ihn dabei fest und mach Sexgeräusche dazu :-))) ich glaube, das macht er dann nur einmal.

Kurz: Reagiere so, wie er es von dir NICHT gewohnt ist, denn nur so bekommst du Reaktionen, mit denen du NICHT gerechnest hast ;-)

Was für Dinger lässt er denn los, wo du dich beleidigt fühlst? Ist er älter oder jünger als du? Das spielt nämlich auch eine Rolle, wenn ich dir ein paar Tips geben wollte, mit denen du es schaffst ihm den Wind aus den Segeln zu nehmen, ohne dass dabei was rauskommt, mit dem er zu eurer Mutter rennt.

Ich kann mir vorstellen wie belastend das ist. Jeder der Geschwister hat weiß wie es ist Ärger anstelle seiner Geschwister zu bekommen. Ich würde mit deiner Mutter reden unabhängig einer solchen Situation. Das heißt nicht nach einem Streit, sondern in einer neutralen Situation und ihr erzählen was dich belastet. Hört sich an als ob deine Mutter sich nicht wirklich für dich und deinen Bruder interessiert. Echt schade. Vielleicht schaffst du es ja zu ihr durchzudringen. Ansonsten gibt es vielleicht noch jemanden an den du dich wenden kannst? Papa, Oma oder vielleicht Opa?


XLaurenOrlandoX 
Beitragsersteller
 16.07.2018, 16:29

Ne sie will nie über sowas reden ! Ich hasse sie schon weil sie so dumm ist..  

0
GanMar  16.07.2018, 16:36
@XLaurenOrlandoX
Ne sie will nie über sowas reden ! Ich hasse sie schon weil sie so dumm ist..

Was glaubst Du wohl, was Dein Bruder über Dich denkt? Du willst ja auch nicht, wenn er will...

0
icecreamcooky  16.07.2018, 16:32

Wende dich an eine andere Person der du vertraust. Oma, Opa, Lehrer?

0
Dann sage ich das er mich zuerst beleidigt hat und sie sagt dann nie was

Was soll sie denn auch sagen? Bist Du noch nicht alt genug, um zu wissen, daß "Zurückbeleidigen" das Problem nicht lösen wird? Ignoriere Deinen Bruder einfach. Irgendwann merkt er dann schon, daß seine Versuche, Dich zu provozieren, keinen Erfolg haben.


XLaurenOrlandoX 
Beitragsersteller
 16.07.2018, 16:26

Hab ich doch schon.. aber dann fängt er an mich leicht zu schlagen und macht immer mehr Dinge !!!!

0
GanMar  16.07.2018, 16:34
@XLaurenOrlandoX

Ebenfalls ignorieren. Es sei denn, er schlägt Dir die Nase ein. Damit kannst Du dann bei Mama vorstellig werden. Allein die drohenden Blutflecken auf dem Teppich werden schon dafür sorgen, daß sie Dir ihre Aufmerksamkeit schenkt.

Nein, ganz ehrlich: Die vollkommene Ignoranz ist die stärkste Abwehr, die Dir zur Verfügung steht. Dein Bruder möchte einfach nur irgend etwas mit Dir machen. Jede Reaktion Deinerseits ist im lieber als das Alleinsein. Ignorierst Du seine etwas unbeholfenen Bemühungen, wird er irgendwann fragen, was los ist. Und dann kannst Du mit ihm reden und eine Art Abkommen treffen: Nach den Hausaufgaben könnt Ihr eine Stunde etwas zusammen unternehmen oder so. Oder Du gibst ihm irgend eine Herausforderung, die er knacken muß. Es muß natürlich für ihn lösbar sein und er erwartet dann auch zu Recht, daß Du sein Ergebnis begutachtest. So wird dann ein Deal daraus: Es gibt Zeit, die Ihr gemeinsam verbringt und es gibt Zeit, in denen sich jeder selbst beschäftigt.

0