Meine Gitarre summt/brummt, was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann an zu hoher Verzerrung an den Single Coils liegen. Das kann an einer verstellten Halskrümmung liegen. Und schlechte Bünde, oder zu dicke Saiten können das auch sein. Eine falsche Vorstellung wie eine Gitarre trocken (also ohne Verstärker) klingt, bzw. wie die Saiten anliegen müssen, kommt bei Neulingen auch oft vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das die Saiten einfach zu locker gespannt sind. Ich spiele selber Gitarre und hatte dieses Problem auch schon. Versuch sie einfach ein bisschen fester zu spannen, dann sollte die Gitarre wieder "funktionieren".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann an der Saitenstärke liegen. Hast du mal einen Satz gewechselt, und die Stärke verändert? Wenn ja, musst du den Hals neu einstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"wenn ich die Seiten schlage, brummt meine Gitarre immer.. bzw. die Saiten surren nach. Was mache ich falsch?? Ich habe schon soviel ausprobiert und krieg es einfach nicht hin."

Kann sein, dass deine Bünde nicht richtig geschliffen oder der Hals etwas verstellt ist.

In diesem Falle gehst du zu 'nem Gitarrenbauer und der kann dir relativ schnell und kostengünstig dein Problem dauerhaft beseitigen.

Aber was für 'ne Gitarre hast du eigentlich? Wie viel hat sie gekostet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und die ist richtig gestimmt? Ich meine... nicht zu tief? Wenn die Saiten nicht gut gespannt - also zu tief sind - dann brummt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antidevil95
08.01.2016, 21:35

Nein, tut es nicht. Solange du wirklich nicht megakrass zu tief bist, passiert auch das nicht so stark.

Ich spiele selbst gerne meine Gitarren tiefer gestimmt.

0

Was möchtest Du wissen?