Warum verstimmt sich meine Gitarre so schnell?

8 Antworten

Das ist normal. Die Saiten sind ja Metallbänder, die wie eine enge Spirale aufgerollt sind. Vergleichbar mit der Feder in einem Kugelschreiber, nur viel enger zusammen. Die Saiten versuchen, sich von der gedehnten Position wieder in die ursprüngliche Position zusammenzuziehen. Auch die Kunststoffsaiten brauchen etwas, ehe sie in der richtige Position bleiben. Erst, wenn die Saiten etwas ausgeleierter sind, klappts auch mit dem Ton. LG


Naja, stimmt so nicht ganz. Es ist (jedenfalls bei den tiefen) eine Saite, die umwickelt ist. Da dehnt sich nicht viel, wenn sie aus Stahl sind. 

Konzertgitarrensaiten sind aus "Plastik". Das dehnt sich wirklich erst noch. 

0

Ja, das ist normal. Kunststoff seiten sind erst nach 2 Wochen stabil. Falls Temperatur und Luftfeuchtigkeit sich öfter ändern, dauert es sogar länger. Gerade in Herbst und Winter.

Das gilt auch für Stahlsaiten.

1

Es wurde das Meiste schon gesagt, das einzige, was man hinzufügen kann ist, dass wenn du die Saiten nicht abgeschnitten hast, sondern komplett aufgewickelt hast, dann ist Verstimmung auch normal. 

Hi, soweit ich weiß ist das normal bei neuen Saiten. Sicher bin ich mir leider nicht :(

LG

Bei neuen Saiten ist das ganz normal. Es braucht seine Zeit bis die sich gedehnt haben.

Was möchtest Du wissen?