Meine Eltern akzeptieren meinen Kleidungsstil nicht und lassen mich nicht tragen was ich möchte. Wie soll ich sie überreden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist zwar schon 17, aber dein Text erinnert mich eher an den einer 13 Jährigen. Bitte sehe dies nicht als Angriff :)

Vermutlich wirkst du auf deine Eltern auch noch nicht reif und erwachsen.

Denn ein Erwachsener, kann seinen Stand klar ausdrücken und wird auch von den Eltern dann so angenommen wie er ist. Du bist kein kleines Kind mehr, und dies solltest du versuchen auch auszustrahlen. Damit meine ich nicht, trotzig und zickig ihnen gegenüber zu reagieren, sondern sachlich und reif. Bringe Argumente die Hand und Fuß haben, und lasse dich nicht aus der Ruhe bringen. Zeige ihnen, dass du echt aus dem Alter raus bist wo deine Eltern deine Kleidung kaufen müssen. Kaufe dir deine Kleidung selber.

Ich hatte das selbe Problem als ich jünger war, deine Eltern erinnern mich an meine eigenen. Ich bin damals mit 16 ausgezogen. Seitdem ist alles gut zwischen uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvilDarkness04
16.01.2017, 15:36

Danke erstmal für die Antwort! Und nein ich sehe es keinesfalls als Angriff. Das Problem das ich mit meinen Eltern habe ist das sie paranoid sind wenn es darum geht mal rauszugehen beispielsweise in die nächstliegende Stadt zu fahren mit einer Freundin/ oder wenn es darum geht einen Freund zu haben ist es meiner Mutter extrem wichtig das ich keinen sexuellen Kontakt habe. Sie möchten mich quasi vor jeder einzelnen Gefahr schützen, was ich verstehen kann und ich nie diskutiere mit ihnen darüber. Jedoch ist es schon sehr einengend. Ich möchte nicht das es falsch rüberkommt, ich habe ein gutes Verhältnis mit meinen Eltern und versuche mit ihnen immer über alles zu reden auch wenn sie mich nicht immer verstehen. Ich habe mich nie respektlos ihnen gegenüber verhalten und habe mich immer an Regeln gehalten sowie jetzt auch. Zusätzlich habe ich ihnen nie einen Grund zum Zweifel gegeben. Es sollte wirklich nicht rüberkommen als wäre ich eine pubertierende Zicke die nörgelt wenn sie etwas nicht bekommt^^ Ich bin mir dessen bewusst das ich nicht so viel Lebenserfahrung habe wie meine Eltern, jedoch versuche ich bloß meine Meinung durchzusetzen.

1
Kommentar von HeikeElchlep1
16.01.2017, 16:08

Und vielleicht fragst du mal deine Grosseltern beiderseits, so nach dem Motto, Oma erzähl mir mal, wie war Papa / Mama in der Jugend 😉. Ohne den Grund zu nennen! Oft vergessen Eltern ihre eigene Pubertät. Meine Kinder durften sich ausprobieren, egal ob mit Haaren oder Kleidung, da hatten wir alles durch, heute kleiden sie sich "normal". Aber du schreibst auch, du willst so sein, wie deine Freundin, dann wäre es auch nicht dein Stil. Also sammel Argumente und frag deine Eltern, ob sie nur als Ärzte tolerant sind oder auch privat gegenüber anderen Menschen, andere akzeptieren, so wie sie sind. Deine Aussage erinnert mich an den Vater in dem Film von Dirty Dancing, der Vater war auch Arzt, schau ihn dir an, vorallem als Baby ihn zur Rede stellt....

0

Wenn es dir gefällt und du niemandem damit schadest, dann sehe ich daran nichts verwerfliches. Deine Eltern sollten akzeptieren, dass du ein individueller Mensch bist und deine eigenen Präferenzen hast. Ich verstehe auch nicht, inwiefern das dem Ruf deiner Eltern schadest, bloß weil du dich anders kleidest als sie selbst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst tragen was du willst! Wahrscheinlich sehen dich deine Eltern noch nicht als so reif an wie du bist. Setz dich mit deinen Eltern mal an den Tisch und rede mit ihnen! Warum wollen sie nicht, dass du dich so anziehst? Wenn sie so etwas sagen wie "die sehen aus wie Nazistiefel", dann erklär ihnen doch einfach mal, dass nicht jeder der Dr. Martens trägt gleich ein Nazi ist. Bist du ja auch nicht.

Es ist dein Leben, deine Musik, dein Style, das müssen sie akzeptieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollten die Eltern es akzeptieren wie du ich anziehst und welchen Style du am liebsten magst. Äusserlich würde ich auch nichts verändern (Tattoo/Piercings, ausser dir gefallen dir so sehr, aber dann auch nicht irgendwie 20 Piercings im Gesicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab es damals einfach gemacht, meine Eltern hatten da herzlich wenig mitzureden. Es gibt noch sowas wie Klamottenläden.^^ Da gibt's zwar keinen Merch, aber wenigstens dunkle Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh einfach an, was Dir gefällt.

Wenn Deine Eltern Dir das nicht kaufen wollen, kannst Du nichts machen. Aber sie dürfen Dir nicht vorschreiben, was Du zu tragen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?