Freund trägt Badeanzug / Body?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass du die Vorlieben deines Freundes so hinnehmen bist beziehungsweise unterstützt finde ich bemerkenswert!  Ich wünschte jeder wäre so toller Rand wie du und würde die Vorlieben und Neigungen anderer so akzeptieren. 

Ich verstehe, dass du bedenken hast wenn dein Freund seine von der Allgemeinheit, für Männer doch eher als ungewöhnlich erachteten Kleidungsstücke auch in der Öffentlichkeit tragen möchte. Zumal in deinem Beisein  ein Teil der Aufmerksamkeit sicher auch dir zukommen wird.  auch wenn du für dich akzeptiert hast, dass dein Freund gerne Bodys, Badeanzüge oder Ballerinas trägt, so ist das in der Öffentlichkeit doch noch etwas anderes.  Man kann in deinem Fall durchaus von Fremdschämen sprechen.  Ich bewundere deinen Freund dafür, dass er selbst den Mut hat so in der Öffentlichkeit auftreten zu wollen. Ich wünschte, ich hätte solch ein selbstbewusstsein,  ich würde viel lieber Badeanzüge als Badehosen tragen. Aber vielleicht bist ja gerade du es, die ihm diese Kraft gibt. Vielleicht würde er sich ohne deine Begleitung auch nicht trauen mit einem Badeanzug ins Schwimmbad zu gehen. 

Du musst selbst entscheiden, ob du dich dieser Situation stellen möchtest. Es nützt nichts, wenn du deinem Freund einen Gefallen tust, dich selbst dabei aber unwohl fühlst.  dann würde ich ihn lieber fragen, ob er nicht alleine gehen möchte. Ein Kompromiss wäre, er schließt sich gleich gesinnten an. Es gibt durchaus Männer, die im Schwimmbad Badeanzüge tragen.  Gold einmal nach "Männer im Badeanzug"  wir werden auf ein Forum stoßen in dem sich Männer mit dieser Vorliebe treffen. Dort werden auch regelmäßig besuche von Schwimmbädern im gesamten Bundesgebiet verabredet. Vielleicht wäre das eine gute Möglichkeit für deinen Freund deinen Badeanzug auch in der Öffentlichkeit tragen zu können. Wenn du möchtest könntest du bei so einem Treffen ja erst einmal nur als Zuschauer ,mit einigem abstand, dabei sein.  Vielleicht hilft das euch beiden und beim nächsten Mal geht ihr zusammen im Badeanzug ins Schwimmbad. 

Ich trage auch gerne Rock, HighHeels, und im Schwimmbad oder am Strand ganz gerne schonmal einen Badeanzug (da steh ich nach dem Kopfsprung wenigstens nicht im Freien ;) ). Diese Treffen kenne ich - und meide ich! Denn nicht selten wird das vom Umfeld als Schwulentreff angesehen.

Nein Danke! Ich trage das was ich will und stehe dazu, basta.

0

Das Du die Outfits deines Freundes zu Hause akzeptierst ist aller Ehre wert und sich nicht von jedem nachvollziehbar.

Bei vielen Frauen und Männern gibt es eine Toleranzgrenze. Wenn ihr beide mit seinem " Fetisch " , so will ich das mal nennen, umgehen könnt, ist das schon etwas Besonderes.

Das Du nun Bedenken hast, wenn er auch bei eurem Besuch in der Therme einen Badeanzug tragen möchte, kann ich verstehen und nachvollziehen.

Geht man nun etwa 100 Jahre zurück, da haben auch die Männer Badeanzüge getragen. Doch in der heutigen Zeit ist das eher ungewöhnlich und wird von vielen als unnormal oder gar abartig bewertet.

Ich glaube, das wenn er es unbedingt will, deine Worte ihn nicht davon abbringen werden. Ihr werdet von allen Seiten bestaunt und so manch  dummer Spruch wird kommen.

Deine Bedenken dazu kann ich teilen und verstehen. Wenn er damit umgehen kann, dann soll er es tun.

Für Dich wird es sicher ein sehr schwerer Tag, wenn Du Dich mit ihm so in der Therme zusammen zeigst.

Die Gesellschaft akzeptiert im allgemeinen nicht das was eigentlich nicht sein kann. 

Aha, Du sprichst aus eigener Erfahrung? Dann musst Du die ganz woanders gesammelt haben als ich. Nein, die Gesellschaft in den von mir besuchten Schwimmbädern hatte bislang keine Probleme mit meinem Badeanzug.

Leute, kennzeichnet Eure Befürchtungen bitte als solche! Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

0
@JuergenWB

Strumpfhosen finde ich jetzt nicht wirklich bequem.Wieso trägt man denn ballerinas zuhause? 

0
@969696

Sorry,der Kommentar sollte unter meinem Beitrag stehen.

0

Sprich mit deinem Freund darüber - äußere deine Bedenken, Fragen. Wenn du es nicht gut findest oder ....- sag es ihm. Denn in einer Partnerschaft sollte man offen darüber reden können.

Was möchtest Du wissen?