Meine beste Freundin liebt mich, wie soll ich damit umgehen (sind beide weiblich)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na ja, du solltest ihr keine fiese Abfuhr geben. Ich war damals in meine Hetero-BF verliebt. Sie meinte, sie fände es süß und es würde sie schmeicheln. Sie machte mir erst unnötige Hoffnungen und ab mir dann eine Abfuhr. Sie bereute es und wollte Freundschaft, aber nein danke. Geh' vorsichtig damit um. Sag ihr nicht ZU direkt, dass du dir nix vorstellen kannst (es sei denn, es ist so?) sondern eben sowas wie dass sie ja weiß, dass du nicht auf Frauen stehst, du sie aber wirklich magst und hoffst, die Freundschaft bleibt bestehen.. ich weiß nicht, schwieriges Thema. 

Ich denke du solltest aus Instinkt handeln. Wahrscheinlich ist es so, dass du nicht auf sie stehst, aber du solltest zuerst nicht voreilig handeln. Schließlich kann sie sich schlecht aussuchen, in wen sie sich verliebt. Gehe weiter mit ihr normal um, aber erkläre ihr auch deine Sichtweise zu dieser Situation. Stehe ihr aber auch weiterhin bei (sie ist ja schließlich deine beste Freundin ;)) und helfe ihr mit dem Umgang dieser Situation. Dadurch wirst du auch langsam mit der Situation umgehen können :)

Liebst du sie denn?
Vor knapp über einem Jahr ist bei mir eine wundervolle Beziehung daraus entstanden. Aber die Gefühle müssen von beiden Seiten da sein.

Emmabb 22.05.2017, 13:25

Ich habe nen Freund und das weiß sie 

0
Jaklyn 22.05.2017, 13:35

Oh. Dann ist das wohl nix.

0

Probiere es aus wenn sie dich auch nur ein bisschen anspricht, wenn gar nicht dann halt nicht aber dann würde dich das Thema glaube ich auch nicht   so beschäftigen.

Emmabb 22.05.2017, 13:25

Naja ich habe nen Freund

0
Badkicker 22.05.2017, 16:45
@Emmabb

Sags ihm vielleicht, bei sowas sind Männer oft eher locker, kann man natürlich nicht verallgemeinern.

0

Ich würde ihr ganz ehrlich sagen, dass es dir leidtut, du aber nicht auf sie stehst.

Was möchtest Du wissen?