Mein Meeri hat keine oberen schneidezähne mehr!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Trockenfutter mehr. Raspel Gemüse und Obst klein und tu es in den Napf. Beeren, wie z. Bsp. Erdbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren klein "matschen" und ebenfalls in den Fressnapf. Füttere immer kleine Mengen und lass es nicht zu lang im Fressnapf. Geraspelte Möhren oder Äpfel werden schnell braun, das würde mir nicht schmecken. Erneuere das Futter im Napf immer mal wieder und bereits nichts vor, sondern zerkleinere es erst dann wenn du es gibst.

Was anderes kannst du nicht machen. Viel Glück.

Dem Schweinchen dürfte es wurscht sein, ob braun oder nicht! ;-)

0
@Quandt

Mag ja sein, aber es ist abgestanden und wenn es warm ist gehen doch die Fliegen dran. Außerdem macht man das nicht das Futter solang im Käfig/Stall zu lassen.

0

Nagerzähne wachsen ständig nach. In ca. 1 Woche kann dein Schweinchen wieder alles fressen. Bis dahin musst du Möhre u. Äpfel raspeln. Da es Trockenfutter gewohnt ist, kann du es fein mörsern u. in wenig Wasser rühren. Falss du zu faul zum Raspeln bist, kannst du auch Fertiggläser für Babys kaufen ;o)

Seit wann? Es muss fressen, quasi alles - was es sonst bekommt, nur als Brei. Beobachte das bitte auch, sonst verhungert es. Die Schneidezähne wachsen eigentlich immer nach. Was sagt der Tierarzt dazu, bei dem Du (hoffentlich) warst? Er sollte sowas am besten wissen.

Da die oberen Zähne fehlen werden die unteren demnach nicht mehr so oft genutzt. Du musst darauf achten, dass die unteren nicht zu lang werden. Normal nutzen die sich beim fressen ab. Tun sie das nicht, werden sie zu lang und das Meerschweinchen kann dann gar nichts mehr fressen.

wie soll mann trockenfutter raspeln ?

0

Was möchtest Du wissen?