Mein Mann schimpft ständig mit mir rum- würdest du dich trennen?

15 Antworten

Hallo Gina,

Du hast offenbar einen ganzen Sack voller Probleme, bist mit Dir selbst nicht im Reinen.

Du kennst Deinen Mann seit 2012 und ihr habt eine On-Off-Beziehung geführt, bevor Ihr, wann eigentlich?, geheiratet habt. Mit 26 Jahren solltest Du eigentlich wissen, was Du willst.

Aus der Kritik Deines Mannes schließe ich, daß Dir auch Deine Herkunftsfamilie sehr wichtig ist, wenn Du sie auch mit selbstgemachten Lebensmitteln versorgst.

Seid Ihr beide berufstätig? Wenn Du sagst, daß Du nicht superpingelig im Haushalt bist, ist das ein dehnbarer Begriff. Als berufstätige Frau hast Du weniger Zeit dafür zur Verfügung, falls Du Hausfrau bist, muß es schon ziemlich unordentlich sein, wenn Dein Mann das kritisiert.

Ich glaube, Ihr seid beide enttäuscht, weil Ihr mit unterschiedlichen Erwartungen in die Ehe gegangen seid. Deinen Mann kannst Du nicht ändern, nur Dich selbst. Wenn Du den Eindruck hast, daß seine Kritik zumindest teilweise berechtigt ist, solltest Du an Dir arbeiten, und damit meine ich nicht Deine Figur.

Wenn das nicht hilft macht eine Trennung Sinn. Ihr habt (zum Glück) noch keine Kinder, das vereinfacht die Sache. Eine Beziehung ist immer mit Arbeit verbunden, wenn sie auf Dauer funktionieren soll.

Alles Gute,

Giwalato

Wenn du das Gefühl hast er will dich loswerden, dann rede doch mit ihm.

Mir ginge das gemecker von ihm tierisch auf den Nerv. Hättest du Pizza gemacht, hätte er was anderes gewollt.

Wofür er eine Frau hat? Ja das frag ich mich ehrlich gesagt auch. Als Dienerin.

Er kann ja beim aufräumen mal helfen. Als vorhin aufgestanden ist. Arbeitet er?

Klärt das, obwohl das wohl nicht viel bringt, denn Respekt ist bei euch nicht vorhanden.

Für mich wäre das Grund genug zu gehen, wenn sich da nach einem Gespräch nichts ändert.

Alles Gute

Um die Weihnachtszeit hängt in vielen Familien der Haussegen schief. Alle haben große Erwartungen an diese Zeit und gehen sich gegenseitig auf die Nerven.

Bei diesen Teigtaschen mit fetten Speck würde ich auch etwas grummeln und ..............Scherz!!!

Ein kurzfristig angesetzter Küchenstreik könnte dafür sorgen, daß über einen Gasthausbesuch diskutiert wird und etwas Abwechslung in diese zäh dahinfließenden Weihnachtstunden kommt.

Schöne Feiertage trotzdem!

Du musst Respekt einfordern. Missstimmigkeiten gibt es in jeder Partnerschaft, aber ein respektvoller Umgangston ist die Voraussetzung für gelungene Kommunikation. Sprecht euch aus! LG ☺

Er sieht dich mehr als Putze, Köchin, Personal... Dass du ihm schön den Allerwertesten nachtragen kannst. Aber dich wirklich als Frau wahrnehmen, lieben und wertschätzen... Das lese ich da nicht raus.

Ich würde mich scheiden lassen und weglaufen, so schnell wie möglich.

Was möchtest Du wissen?